VfR Bornum in der Relegation

Akrobatische Einlage von Bornums Mannschaftsführer Richard Medwedjew (rechts).

1. Kreisklasse Hildesheim: SV Bockenem 2007 endgültig Meister

Bornum / Bockenem (uk). In der 1. Kreisklasse Hildesheim wurde gestern der vorletzte Spieltag ausgetragen. Und dabei fielen die letzten Entscheidungen. Der SV Bockenem 2007 sicherte sich die Staffelmeisterschaft dank eines 2:1-Erfolges bei Nordstemmen II und der VfR Bornum hat durch ein 7:2 die Relegation erreicht.

Bornum – Freden II 7:2
Einen klaren Heimsieg erzielte der VfR Bornum, der damit den 2. Platz im Abschlussklassement sicher hat. In Bornum trafen beim deutlichen Sieg Alexander Koch (2), Benjamin Sliski, Christoph Beddigs, David Schwalitz, Yannick Lohmann sowie die Gäste per Eigentor. Bereits zur Halbzeit führten die Hausherren mit 4:1. Sie waren über 90 Minuten das tonangebende Team.

Nordst. II – Bockenem 1:2
Der VfL II erwies sich als starker Gastgeber, immerhin hatten die Nordstemmener neun Spiele lang kein Gegentor kassiert und haben sich zur drittbesten Rückrundenmannschaft entwickelt. Dennoch konnten die Bockenemer nach 0:1-Rückstand zur Halbzeit die Partie noch wenden, Spielertrainer Matthias Stielow in der 61. Minute und Daniel Hinz per Elfmeter in der 90. Minute nach Foul an Rasmus von Werder machten den Sieg perfekt.