VfR Bornum: Spitzenspiel endet unentschieden

2. Kreisklasse Hildesheim: 2:2 gegen VfB Bodenburg II / Götz und Koch treffen

Bornum (asp). Der VfR Bornum empfing am Sonntag den Tabellenführer VfB Bodenburg im Waldstadion. Die gut 60 Zuschauer sahen eine sehr disziplinierte und kämpferische Vorstellung des VfR, der die Gäste immer wieder mit schnellen Kontern in der Anfangsphase in Bedrängnis brachte. Trotz der besseren Chancen gingen die Gäste aus Bodenburg durch einen Kopfball in der 28. Minute in Führung. Die Bornumer ließen sich von dem unnötigen Rückstand nicht beeindrucken und spielten weiter ihre Linie. Folglich konnten die VfR-Akteure in der 32. Minute schon den Ausgleichstreffer feiern, als Mario Götz nach einer Ecke von Alexander Spengler in Ruhe zum 1:1-Ausgleich einschob. Nun ging das Spiel wieder von vorne los.
Die Gäste fanden überhaupt nicht ins Spiel, da die Bornumer immer wieder mit Pressing den Gegner unter Druck setzten und mit ihren schnellen Flügelspielern den VfB klassisch auskonterten. So dauerte es auch nicht lange, bis Christopher Koch in der 38. Minute durch eine Flanke von Alexander Spengler zum 2:1 einköpfte. Mit diesem Ergebnis gingen beide Mannschaften in die Kabine.
Nach der Halbzeitpause hatten beide Vereine gute Möglichkeiten. In der 77. Minute hatte Alexander Spengler nach einem weiten Abwurf von Malte Weichenhain die Chance, das Spiel zu entscheiden, was allerdings nicht gelang, da der Ball knapp am Tor vorbei segelte. Es schien nach einem verdienten Heimsieg der VfR-Akteure, doch in der 84. Minute glichen die Gäste mit einem kurzen Distanzschuss zum 2:2 aus. In den letzten Minuten passierte nichts mehr, und so trennten sich beide Vereine 2:2-unentschieden.
VfR Bornum: Malte Weichenhain, Nico Broszeit (45. Marc Feuerhahn), Jannik Lohmann, Oliver Hein, Alexander Spengler, Richard Medwedjew, Alexander Koch, Mario Götz, Christopher Koch, Alexander Dörrig (55. Hajo Matthies) und Jan Hallescheck.