Volksbank schüttet Reinerträge aus

Freude und Dankbarkeit zeigten die Vertreter der aus der Gemeinde Bad Grund bedachten Vereine mit Volksbank-Vorstand Torsten Janßen (hinten Mitte) und Marktbereichsleiter Nord Jürgen Bartsch (rechts). (Foto: Marx)

Auch Vereine aus der Gemeinde Bad Grund gehören zu den glücklichen Empfängern

Gewinnsparer haben eines gemeinsam: Sie sind besonders hilfsbereit. Denn wer beim VR-GewinnSparen mitmacht, hilft anderen Menschen: Zusätzlich zu den Gewinnen und Sparsummen fallen nämlich Reinerträge an, die über die VR-Gewinnspargemeinschaft e.V. und der ihr angehörenden VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken für gemeinnützige und kulturelle Zwecke eingesetzt werden.
Insgesamt wurden in diesem Jahr im Geschäftsgebiet der Volksbank im Harz eG 127 Vereine und Institutionen bei der Vergabe der Reinerträge berücksichtigt und eine Gesamtsumme von 56.401,40 Euro verteilt. Wer beim VR-Gewinnsparen mitmacht, hilft also direkt der Region.
Von dem monatlichen Einsatz von fünf Euro pro Los werden vier Euro gespart und ein Euro als Spieleinsatz verwendet. Am Jahresende wird die Sparsumme von 48 Euro dem Konto gutgeschrieben. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit mit „10-gewinnt!“ (10 Lose mit fortlaufenden Endziffern von 0-9) auf eine Sparsumme von 480 Euro und eine Gewinnsumme von mindestens 48 Euro zu kommen, da jedes zehnte Los gewinnt.
Im Jahr 2015 haben 28.589 Gewinnsparer der Volksbank im Harz eG bis heute insgesamt 170.762,00 Euro gewonnen (unter anderem größere Gewinne von 1 x 5.000 Euro, 3 x 2.500 Euro und 6 x 1.000 Euro, 8 x 500 Euro, 2 x 150, Euro, 48 x 100 Euro, 46 x 50 Euro). Bei einer der monatlichen Zusatzverlosungen gewann ein Ehepaar aus Clausthal-Zellerfeld einen MINI One, den sie im Mai freudig entgegen nehmen konnten. Ein Kunde aus Bad Sachsa konnte sich in der Sonderverlosung im Oktober über den Gewinn eines Weihnachtsshopping in New York und einen Einkaufsgutschein im Wert von 1.000 Euro freuen. Die Sonderverlosung im Dezember hat einer Kundin aus Dorste einen Geldgewinn in Höhe von 25.000 Euro beschert.
Die Übergabe der Reinerträge in der Region Nord (Clausthal-Zellerfeld, Bad Grund, Windhausen, Wildemann und Lautenthal) mit einer Summe von insgesamt 15.825,00 Euro fand am vergangenen Donnerstag in Clausthal-Zellerfeld statt. Dabei wurden folgende Vereine berücksichtigt:
Bergwerks- und Geschichtsverein, Bürgerschützengesellschaft Lautenthal, DRK Ortsverein Clausthal-Zellerfeld, FC Zellerfeld von 1930, Förderverein Große für Kleine evangelische. Tagesstätte Clausthal-Zellerfeld, Freiwillige Feuerwehr Lautenthal, FV Robinsonspielplatz-Harz, HarzClassixFestival, Harzer Förderverein Biathlon , Harzklub Zweigverein Lautenthal, Harzklub Zweigverein Wildemann, Junggesellen Wildemann, Kammerchor an der TU Clausthal, Kindergarten-Förderverein Windhausen, Knappenverein Bad Grund/Harz und Umgebung, Kraftzwerg, Kur- und Touristikverein Bad Grund, Musikzug Taubenborn, SC Wildemann / SC Altenau, Schützengesellschaft Altenau von 1525, Schützengesellschaft Windhausen, Schützengesellschaft Zellerfeld von 1539, Siedlergemeinschaft Windhausen, Winter-Sport-Verein Clausthal-Zellerfeld, Zellerfelder Interessengemeinschaft/Geschäftsleute Clausthal. Wer noch nicht alle Geschenke beisammen hat, kann jetzt noch schnell in den Filialen der Volksbank im Harz ein Los für das VR-GewinnSparen erwerben. Es ist ein sehr sinnvolles Weihnachtsgeschenk mit der Gewissheit, neben etwas Ersparten auch etwas für die Vereine und Verbände in der Region zu tun. Denn auch im nächsten Jahr wird es wieder eine Ausschüttung geben.