Frederik Mantel steigert seine Bestleistung

Start des 5-km-Schülerlaufs: Der Bad Grundner Frederik Mantel gab von Beginn an Gas, um seine Bestleistung zu unterbieten. (Foto: Minnich)

Bezirksmeisterschaften im Straßenlauf: Wolfgang Rühlemann wird Bezirksmeister in der M55

Bei bestem Laufwetter wurden wie schon in den Vorjahren die Bezirksmeisterschaften im Straßenlauf an der Okertalsperre bei Altenau ausgetragen. Rund 80 Läuferinnen und Läufer aus zwölf Vereinen des Bezirks hatten sich im Harz eingefunden, um an den Titelkämpfen über fünf oder zehn Kilometer teilzunehmen.

Die 2,5-km-Wendepunktstrecke war aufgrund der leicht profilierten Streckenführung für einen Straßenlauf anspruchsvoll und damit nicht unbedingt prädestiniert, um persönliche Bestleistungen zu unterbieten.
Der in Bad Grund wohnende und für die LG Braunschweig startende Frederik Mantel trotzte der Strecke und verbesserte in einer starken Zeit von 18:46 Minuten seine persönliche Bestmarke aus dem Vorjahr um satte 58 Sekunden. In der Einzelabrechnung der M13 holte er sich damit den Bronzerang. Silber ging an seinen Vereinskollegen Dustin Zeuner. Den Titel holte sich Tim Alexander Zappe (TSV Eintracht Wolfshagen), der seit Kurzem in Mantels Braunschweiger Trainingsgruppe trainiert und im kommenden Jahr auch für die LG Braunschweig starten wird.

Den kompletten Artikel lesen Sie in der gedruckten Ausgabe vom 8. April 2016.