St. Georg-Theater entführt in die Welt des Musicals

Die Schauspieler des Eisdorfer St. Georg-Theaters spielen eine Szene aus den Musicals „Mamma Mia“. (Foto: bo)

Nach der Sommerpause geht es ab 20. September mit den Vorstellungen weiter

Cindy von Marzahn wird nach der Sommerpause ebenso wieder auf der Bühne stehen wie Tevje, Rocky, Ranger, Winnetatsch und andere Größen aus dem Show-Business. Denn das St. Georg-Theater wird am 20. und 27. September jeweils um 19 Uhr und am 21. September um 18 Uhr wieder den Musical-Vorhang lüften. Für die drei Vorstellungen gibt es noch begrenzt Karten, die an den bekannten Vorverkaufsstellen zu erwerben sind (Bäckerei Brakebusch und Getränke Quelle Peinemann). Der Erlös aller Aufführungen kommt wieder dem Eisdorfer Verein „Die Kirche bleibt im Dorf“ zugute.
Die Schauspieler (Regina Rath, Thomas Rath, Oliver Rath, Michael Rath, Ilona Reinhardt, Bärbel Leimeister, Daniela Diener, Andreas Stein, Lennart Stein, Reinhard Weber, Sieglinde Weber, Regina Selzer, Ulrich Selzer, Sonja Schimmelpfennig, Heike Ueberschär, Maren Neumann, Franziska Koch, Dalina Schmidt, Michael von Einem und Brigitte Kühne) sowie die drei Techniker Rüdiger Chrzanowski, Ulrich Slowik und Dennis Leimeister werden mit ihrem Jubiläums-Musical-Mix für einen atemberaubenden und witzigen Abend sorgen. Neben dem Musical „Der König der Löwen“ werden beispielsweise auch Szenen aus „Cats“, „Starlight Express“, „Rocky“, „Der Schuh des Manitu“ oder „Rebecca“ aufgeführt.