TSC Eisdorf verleiht Sportabzeichen

Für entsprechende sportliche Leistungen wurden die Mitglieder des TSC Eisdorf mit Sportabzeichen belohnt. (Foto: Bordfeld)

Sechs Erwachsene, 20 Jugendliche und eine Familie können sich freuen

Eisdorf (pb). Der TSC Eisdorf hatte zur feierlichen Sportabzeichenverleihung ins Gemeindebüro geladen, wo sechs Erwachsene, 20 Jugendliche und eine Familie die entsprechenden Urkunden bekamen.
Wegen der Hallen-Bezirksmeisterschaften in der Leichtathletik konnten allerdings nicht alle Jugendlichen ihr Sportabzeichen persönlich entgegennehmen. Für das Jubiläumsjahr des TSC Eisdorf, der in diesem Jahr sein 111-jähriges Bestehen feiert, wünschen sich der TSC Eisdorf und deren Prüfer für Sportabzeichen eine stark ansteigende Beteiligung. Trainings- und Abnahmezeiten werden wieder dienstags angeboten, genaue Zeiten und Beginn der Außensaison werden noch bekannt gegeben.
Über eine Urkunde konnten sich bei den Erwachsenen freuen: Helga Kriebel (Gold 27), Karla Eggers (Gold 14), Ernst-August Aschoff und Horst Riehn (Gold 35), Erhard Kriebel (Gold 36) und Walter Ernst (Gold 45).
Das Jugendsportabzeichen in Bronze bekamen Steven Stolle, Tom Koch und Samira Starke. Über das Jugend-sportabzeichen in Silber freuten sich Sina Willamowius, Johanna Schönrock, Anina Krückeberg, Luca-Sophie Zirbus, Darius Weber, Pia-Sophie Springer, Tim Schwarze, Ann-Elen Pinnecke, Philine Opel, Frederike Lawes, Jule Kriebel und Joline Güttler. Das Jugendsportabzeichen in Gold bekamen Louis Schwob, Aaron Ludwig, Emily Hillegeist, Jonah Kriebel (Zahl 5) und Lucas von Einem (Zahl 8).
Das Familiensportabzeichen wurde an Helga und Erhard Kriebel als Großeltern zusammen mit Jonah und Jule Kriebel sowie Lucas von Einem als Enkelkinder verliehen.