Weihnachtstüten für die Tafel

Die Vertreter des Elternbeirates sowie Dr. Harmut Herrmann und Christiane Oestern freuten sich zusammen mit den kleinen Glückboten darüber, mit über 100 Tütchen eine so große Freude bereitet zu haben. (Foto: Bordfeld)

Kleinen und großen Engeln wurde ein herzliches Dankeschön ausgesprochen

Der Elternbeirat der Eisdorfer Kindertagesstätte St. Georg überlegte sich erneut, ob man wieder etwas Weihnachtliches für Kinder aus dem Kreis Osterode auf die Beine stellen sollte, die vom alltäglichen Leben nicht so gut bestückt sind. Ihre Idee fiel traditionsgemäß auf fruchtbaren Boden, denn sowohl in der Kindertagesstätte, als auch bei einigen Eltern zuhause liefen die Backöfen für die Weihnachtsbäckerei heiß.
Wer sich das nicht zutraute oder nicht die Zeit hatte, setzte Geld in kleine Leckereien um. Mit all dem wurden dann über 100 kleine Tüten inhaltsreich gepackt und zur Osteroder Tafel gebracht. Dr. Hartmut Herrmann sowie Karin Christiane Oestern, Vorsitzender und Schatzmeisterin eben dieser Tafel, freuten sich riesig, als sie Besuch von einigen Kindern und Vertretern des Elternbeirates, in dem an der Abgunst 9 gelegenen Haus, erhielten. Denn diese sind nicht mit leeren Händen gekommen.
Sie sprachen den kleinen und großen Weihnachtsengeln ein großes Dankeschön im Namen all der Kinder aus, welche eines dieser mit Leckereien gefüllten Tüten erhalten werden oder schon bekommen haben.