SV Eisdorf erfolgreich bei Landesmeisterschaften

Die Eisdorfer Schützen waren sehr erfolgreich bei den Landesmeisterschaften.

Karina Schulz erreicht in vier Kategorien einen Platz unter den Top 10

Weil Karina Schulz, Chiara Teuber und Sebastian Schreiber vom Schützenverein Eisdorf sich bei der Kreismeisterschaft die Teilnahme an der Landesmeisterschaft erschossen hatten, gingen sie dort zusammen zwölfmal an den Start und erzielten gute Ergebnisse.
Karina Schulz (Junioren A) durfte sich über vier Starts freuen. Für sie lief die Landesmeisterschaft sehr erfolgreich, denn sie schaffte es immerhin unter die Top Ten. Im Einzelnen war das beim KK 100 Meter der siebente Platz, mit dem Luftgewehr der neunte und beim Sportgewehr der fünfte Platz. Den größten Erfolg hatte sie beim KK Liegendkampf, denn dort sicherte sie sich die Vize-Landesmeisterschaft.
Chiara Teuber (Junioren B) erreichte ebenfalls vier Starts bei der Landesmeisterschaft und vermochte diese ebenfalls mit guten Ergebnissen abzuschließen. In der Disziplin KK 100 m erreichte sie den 23. Platz, beim Luftgewehr den 15. und im KK Liegendkampf den 12. Platz. Beim KK Sportgewehr sicherte sie sich mit 541 Ringen den elften Platz. Was aber für sie viel wichtiger war, ist die Tatsache, dass sie sich damit wahrscheinlich zur Deutschen Meisterschaft in München qualifiziert hat.
Der Dritte im Bunde war Sebastian Schreiber, der auch mit vier Starts an der Landesmeisterschaft teilnahm. Dreimal schaffte er es, unter die ersten Zehn zu kommen. Denn beim KK 100 m erreichte er den siebten Platz, beim Sportgewehr den achten und beim Luftgewehr den 23. Platz. In der Disziplin Freie Waffe schaffte Sebastian es, sich den sechsten Platz zu sichern. Für ihn war diese Landesmeisterschaft der bisher beste Wettkampf.