Internationales Welpentreffen

Seit dem Jahr 2010 ist Anja Brylski bundesweit anerkannte und erfolgreiche Züchterin der „Boston Terrier und Deutschen Boxer vom Feldschlösschen“. Ein Treffen fand jetzt in Engelade statt.

Boston Terrier und Deutsche Boxer vom Feldschlösschen

Reges Treiben herrschte jetzt auf dem Areal des Dorfgemeinschaftshauses in Engelade, eine Vielzahl von Kraftfahrzeugen mit Kennzeichen aus der gesamten Republik, aus Österreich, Holland sowie der Schweiz und lustig tollende und spielende Hunde einer besonderen Rasse. Anja Brylski, seit dem Jahr 2010 bundesweit anerkannte und erfolgreiche Züchterin der „Boston Terrier und Deutschen Boxer vom Feldschlösschen“, hatte zum alljährlichen Welpentreffen nach Engelade geladen und Zuspruch wie Interesse waren – wen überrascht es – wie bereits die Jahre zuvor äußerst bemerkenswert.
Ortsbürgermeister Patrick Kriener, selbst passionierter Hundebesitzer, hatte es sich nicht nehmen lassen, ein paar Tipps zu holen und eventuell Neues und Aktuelles aus der Hundebranche zu erfahren. „Der Hund hat sich im Herzen der Menschen seinen festen Platz erobert und ist aus dem Alltag nicht mehr weg zu denken. Von daher freue ich mich jedes Jahr auf diesen Tag in Engelade. Mit Anja Brylski haben wir hier eine absolut zuverlässige, sorgsame und vertrauenswürdige Züchterin. Die Vielzahl der auch international angereisten Tierhalter ist dafür der schlagende Beweis und sicherlich ein Kompliment für unser Dorf Engelade“, schwärmte ein erfreuter Ortsbürgermeister.
„Der Wert dieses Treffens kann für unseren Ort nicht hoch genug eingeschätzt werden. Die hiesigen Gremien werden für organisatorische Belange und Unterstützung auch in der Zukunft stets ein offenes Ohr haben“, versprach Kriener der Organisatorin Anja Brylski.
Er beließ es nicht nur bei diesen Ausführungen, sondern nahm an noch recht ausgiebig und intensiv am Gedankenaustausch mit engagierten Tierliebhabern teil.
Nicht unerwähnt sei in diesem Zusammenhang die nahezu geräuschlose Abwicklung dieser Veranstaltung mit einigen doch recht lebhaften Hunden. Auch von manchmal nicht zu vermeidenden Hinterlassenschaften blieb keinerlei Spur zurück. Alles in allem wieder ein gelungener Tag in der Chronik Engelades.
Das nächste internationale Welpentreffen der „Hundezucht vom Feldschlösschen“ wird im Spätsommer des nächsten Jahres stattfinden. Wer bis dahin mehr über die Zucht erfahren möchte, hat die Möglichkeit unter www.hundezucht-vom-feldschlösschen.de auf der Homepage von Züchterin Anja rylski.