Mit neuem Trainer zum Klassenerhalt

Ein Teil der neuen Spieler beim SV Engelade/Bilderlahe II (von links): Kapitän Marcel Polenz und Spielausschussobmann Horst Doehring begrüßen Andre Meierdirks, Daniel Finster, Tim Warnecke und Neu-Trainer Klaus Schultze.

2. Nordharzklasse: SV Engelade/Bilderlahe II wird nun von Klaus Schultze betreut

Auch die Reservemannschaft des SV Engelade/Bilderlahe geht neben der ersten Garnitur als Aufsteiger in die neue Saison. Ein erfreulicher Aspekt dabei ist, dass das Team nunmehr wieder von einem erfahrenen Coach betreut wird. Klaus Schultze konnte für dieses Amt gewonnen werden und er wird mit der jungen Mannschaft die schwere Aufgabe angehen, um auch eine Klasse höher als Aufsteiger zu bestehen. Er arbeitete unter anderem recht erfolgreich in verschiedenen Jugendmannschaften des SV Union Seesen 03 und der Herrenelf des TSV Herrhausen als Trainer.
Neben der intensiven Trainingsarbeit möchte man bis zum Start am 4. August mit dem Pokalspiel beim Staffelkonkurrenten SC Harlingerode auch noch einige Testspiele durchführen. Der Punktspielauftakt in der 2. Nordharzklasse erfolgt dann am 18. August beim VfR Langelsheim II. Mit dazu beitragen sollen, dass man den Klassenerhalt schafft, natürlich auch die zahlreichen Neuzugänge, die Spielausschussobmann Horst Doehring mit Kapitän Marcel Polenz unlängst begrüßen konnte.
Neben dem neuen Trainer Klaus Schultze stießen zu den Schwarz-Weißen noch die Feldspieler Tim Warnecke (TSV Herrhausen), Daniel Finster (MTV Bornhausen), Andre Meierdirks (SV Engelade/Bilderlahe) und Torwart Daniel Schmidt (FC Rhüden), sowie bereits im Verlauf der letztjährigen Rückrunde Steffen Grotjahn (SG Ildehausen/ Kirchberg) dazu.