Neuer Anlauf

1. Nordharzklasse: SV E/B will spielen

Am kommenden Sonntagnachmittag soll es endlich soweit sein und die ersten Fußballspiele sollen ausgetragen werden. Dabei hat der SV Engelade/Bilderlahe über die Ostertage zwei Heimnachholbegegnungen auszutragen.
Im ersten Spiel empfängt man den abstiegsbedrohten SV Union Seesen 03. Diese Partie wird am Sonnabend um 16 Uhr auf dem Sportplatz in Bilderlahe angepfiffen. Am Ostermontag steht dann das Heimspiel gegen den Tabellensiebten FC Zellerfeld auf dem Plan. Der SV Engelade-Bilderlahe, der zum Ende der Hinrunde mit einigen Punktverlusten etwas schwächelte und dadurch seine Spitzenposition einbüßte, möchte natürlich versuchen in der Rückrunde wieder anzugreifen. Momentan lieg das Team von SV-Spielertrainer Michael Rottler mit drei Punkten Rückstand auf den derzeitigen Tabellenführer SG Braunlage/Hohegeiß mit 35 Zähler auf den 3. Platz.
Zu Beginn der Saison standen sich beide Teams bereits in einer hochklassigen Pokalpartie beim 6:6-Remis gegenüber. FC Zellerfeld konnte sich am Ende im Elfmeterschießen in der 1. Runde im Spiel in Bilderlahe durchsetzen. Jetzt möchte der SV E/B den Spieß natürlich umdrehen. Die Partie soll, wenn es das Wetter zulässt, am Ostermontag um 15 Uhr auf dem Sportplatz in Bilderlahe angepfiffen werden. Davor findet noch das Spiel der Reserveelf daheim gegen den MTV Astfeld II statt. Die Partie beginnt um 12 Uhr.