Rottler-Team holt nächsten Dreier

Joshua Cepin (am Ball) erzielte zwei Treffer für den SV Engelade-Bilderlahe. (Foto: Weihberg)

Nordharzliga: Siegesserie des SV Engelade / Bilderlahe reißt auch beim Tabellenletzten nicht ab

Am Donnerstagabend reiste der Nordharzliganeuling SV Engelade / Bilderlahe zum Nachholspiel zum Bezirksligaabsteiger MTV Lichtenberg. Bei dem abgeschlagenen Tabellenletzten, dem der erneute Abstieg droht, gerieten die Schwarz-Weißen durch ein Phantomtor (5.) früh in Rückstand, doch die Elf behielt die Nerven und konnte am Ende einen verdienten 4:2-Erfolg feiern. Mit dem sechsten Sieg in Folge kletterte der SV Engelade / Bilderlahe mit 37 Punkten zwischenzeitlich sogar auf den 3. Platz vor. Mit diesem 4:2-Auswärtssieg holten die Engeläder bereits 18 Punkte in der Rückrunde und unterstrichen damit ihren derzeitigen guten Lauf. In der gesamten Hinrunde holte das Rottler-Team 19 Zähler. Torschützen in Lichtenberg waren Joshua Cepin (2), Andre Galuska und Chris Scholz.