Unter die Räder gekommen

Nordharzliga: Engelade/Bilderlahe verliert 2:8 in Othfresen / Heute kommt der VfR Langelsheim

Der SV Engelade/Bilderlahe kam am Sonntagnachmittag beim Tabellenführer der Nordharzliga, dem FC Othfresen, förmlich unter die Räder.

Mit einer 2:8 (1:4)-Packung im Gepäck traten die Schwarz-Weißen die Heimreise an. Bislang kann man von einer katastrophalen Rückrunde im Lager der 1. Herrenmannschaft des SV Engelade/Bilderlahe sprechen. In bislang acht Rückrundenbegegnungen gab es für die Rottler-Elf sieben Niederlagen und nur einen Sieg.
Auch in der Auswärtspartie in Othfresen unterliefen den Akteuren Fehler über Fehler. So lag man nach 19 Minuten bereits durch zwei Treffer mit 0:2-Toren in Rückstand (12. und 19.). Durch einen verwandelten Handelfmeter (22.) durch SVE-Spielertrainer Michael Rottler kamen die Gäste heran. Doch durch zwei weitere Treffer (32. und 44.) erhöhte der Tabellenführer auf 4:1 zur Halbzeit.
Zu Beginn der zweiten Hälfte mussten zudem die beiden SVE-Abwehrspieler Erik Gebers und Kapitän Thomas Kelpe angeschlagen das Feld verlassen. Anstatt das Ergebnis in Grenzen zu halten, spielte man weiter mit und fing sich durch zum Teil Kontertore eine deftige Niederlage ein (48., 52., 68. und 88.). Für die Gäste reichte es nur noch zum zwischenzeitlichen 2:6 durch Angreifer Daniel Schroppe (62.) nach Zuspiel von Michael Rottler.
Jetzt sollte der SV Engelade/Bilderlahe nach vorne schauen und aus den verbleibenden sieben Spielen (fünf Heimspiele und zwei Auswärtsspiele) noch einige Punkte sammeln, um nicht noch in Abstiegsgefahr zu geraten. Gelegenheiten dazu hat man nunmehr in den nächsten beiden Heimspielen.
Am heutigen Mittwochabend erwarten die Schwarz-Weißen zum Nachholspiel den Tabellenzweiten VfR Langelsheim und am Sonntag kommt der TuS Clausthal-Zellerfeld. Hier sollte man einmal versuchen aus einer gesicherten Abwehr zu spielen, um Sicherheit zu bekommen, um nicht immer einem Rückstand hinterherzulaufen. Das Spiel gegen Langelsheim wird heute Abend um 18.30 Uhr auf dem Sportplatz in Bilderlahe angepfiffen.

SV Engelade/ Bilderlahe: Lars Steinhoff – Christoph Vater, Erik Gebers (46./Denis Sejdinovic), Thomas Kelpe (50./Sebastian Eberl), Rene Nolte, Chris Scholz, Gianfranco Urru, Michael Rottler, Marcel Rohkamm, Christian Marquardt und Daniel Schroppe.