Ausbau Liesenbrink Thema Nr. 1

Gittelde / Teichhütte (Sab). Der Straßenausbau „Am Liesenbrink“ und die Umlage der Baukosten standen bereits in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses des Rates des Fleckens Gittelde im Mittepunkt. Zahlreiche Anlieger wollten nähere Informationen über die zu erwartenden Kosten. Sicherlich wird dieses Thema auch bei der am Mittwoch, 29. September, ab 19.30 Uhr im Gemeindezentrum Gittelde zahlreiche Gäste zu bewegen, bei der Sitzung anwesend zu sein. Aber auch die anderen Tagesordnungspunkte dürften von Interesse sein. Unter anderem geht es umdem Mountainbike-Platz am Tennisgelände. Die Änderung des Bebauungsplanes „Am Galgen“ soll die Möglichkeit schaffen, einer ortsansässigen Firma Erweiterungsmöglichkeiten zu schaffen. Die Umgestaltung des „Ernst-August-Stollens, seit kurzer Zeit Teil des „UNESCO-Welterbes Wasserwirtschaft“, wird ebenfalls beraten. Beraten wird auch über geplante Straßenbaumaßnahmen und andere Investitionen in den kommenden Jahren. Die Fraktionen sollen ihre Wünsche dazu äußern.
Eine Einwohnerfragestunde kann für Anfragen an Rat und Verwaltung genutzt werden.