Baufälliges Haus ruft Gittelder CDU-Fraktion auf den Plan

Arndt Beckmann, Elke Mruck, Jessica de Vries-Olbrich, Klaus Bock und Regina Seeringer (von links).

Landtagsabgeordnete Regina Seeringer will sich nach Ortstermin um das Problem kümmern

Eingestürzte Balken, offene Dachbereiche und Schimmel wohin das Auge reicht. Das Haus in der Breiten Straße 12 in Gittelde macht seit langer Zeit einen baufälligen, wenn nicht einsturzgefährdeten Eindruck. Anwohnerin Elke Mruck fand wiederholt heruntergefallene Dachziegel und Dachrinnen auf ihrem Grundstück.
Seit dem Jahr 2007 befinden sich Absperrungen zum Schutz von Passanten vor dem Gebäude. Die Kreistags- und Landtagsabgeordnete, Regina Seeringer, ist der Einladung der Gittelder CDU-Fraktion gefolgt und von dem Zustand des Hauses schockiert. Die Abgeordnete beabsichtigt, der Angelegenheit auf den Grund zu gehen.