Christian Lagershausen gibt Amt an André Riehn ab

Die geehrten Vorstandsmitglieder des Gittelder Junggesellen-Klubs zusammen mit Marvin Keune. Foto: Kippenberg

Junggesellen-Klub Gittelde blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Während der Jahreshauptversammlung des Gittelder Junggesellen-Klubs verkündete Vorsitzender Christian Lagershausen, dass er das Amt des Vorsitzenden abgeben wird.

Bevor gewählt wurde, rief Lagershausen jedoch erst einmal die Veranstaltungen aus 2014 in Erinnerung. Höhepunkt sei ganz klar das 150-jährige Jubiläumsfest gewesen.
„Aktuell gehören dem Verein 45 aktive und 36 passive Mitglieder sowie vier Ehrenmitglieder und ein Ehrenvorsitzender an“, so Lagershausen weiter.
Die Wahlen ergaben folgende Ergebnisse:

Vorsitzender: André Riehn
2. Vorsitzender: Jan-Enzo Lück
Kassenwart: Marvin Keune
Schriftführer: Joschka Friedrichs
Kassenprüfer: Lennart Hartmann und Andy Mai
Festausschuss: Kerstin Lagershausen, Torben Barkhoff und Christian Lagershausen
Medienwart: Tim Klawitter
Kleiderwart: Dirk Köppelmann

Im aktuellen Jahr wird der Junggesellen-Klub wieder bei der Vorbereitung des Osterfeuers mitwirken. Die traditionelle Sommerparty soll am 1. August auf dem alten Schulhof gefeiert werden. Außerdem sei laut Lagershausen eine Brauereifahrt, eine Wanderung sowie eine Party zu Halloween und zu Weihnachten geplant.
In einer Laudatio würdigte Marvin Keune die Leistungen des bisherigen Vorsitzenden Christian Lagershausen und seines Stellvertreters Fabian. Zur Erinnerung überreichte er ihm eine Dunggabel mit Gravur.