Die letzte offizielle Veranstaltung in diesem Jahr

Schatzmeisterin Bettina Krehan freut sich nicht nur über den Zuschuss der Sparkasse, sondern probiert die Schaukel im Beisein von Maximilian Meyer und Niels Krehan auch gleich einmal aus. (Foto: Kluge)

Harzklub-Zweigverein Gittelde feiert den Saisonabschluss traditionell mit einem deftigen Grünkohlessen

Schon traditionell begeht der Harzklub-Zweigverein Gittelde seinen „Saisonabschluss Hüttenbetrieb“ mit einem deftigen Grünkohlessen auf seinem Freizeitgelände. So fanden sich auch an diesem Wochenende weit über 100 Mitglieder und Gäste ein, um noch einmal in großer Schar einen Nachmittag in diesem Jahr zusammen zu verbringen. „Das ist die letzte offizielle Veranstaltung in diesem Jahr hier“, bestätigt Zweigklub-Vorsitzender Niels Krehan.
Krehan nutzte die Veranstaltung auch gleich, um die neue Schaukel einzuweihen. „Wir wollen unser Gelände familienfreundlicher gestalten“, betont er, „und da ist eine Schaukel für die kleineren Kinder ein wichtiger Baustein.“ Gemeinsam mit Maximilian Meyer, dem stellvertretenden Zweigstellenleiter der Gittelder Sparkassenfiliale, die sich an der Schaukel mit gut 300 Euro beteiligte, wurde die Schaukel dann offiziel in Betrieb genommen und die Sponsor-Plakette angeschlagen.
Ein Sandkasten steht auch, sicher mit schwerer Plane abgedeckt, bereit, um dem Nachwuchs Raum zum Buddeln und Graben zu geben. „Im Frühjahr soll dann noch eine Rutsche in den Hang gebaut werden“, so Krehan zu den weiteren Plänen. Dabei hätte er wohl vorher nicht geglaubt, was das einfache Aufstellen einer Schaukel auf der schattigen Wiese unter den alten Ahornbäumen für ein Aufwand ist. Denn im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht musste der Harzklub eine Drehleiter organisieren und Äste von den Bäumen entfernen, sodass nun eigentlich jedwedes Unfallrisiko ausgeschlossen ist. Das soll dann den Harzluchsen, der Kindergruppe des Zweigvereins, bald doppelt nutzen. Einmal als Gelegenheit, selbst zu Spielen, zum anderen als zusätzliche Empfehlung für neue Mitglieder mit kleineren Kindern.