Die Schüler waren sehr kreativ

Die Schüler der Grundschule Gittelde freuten sich, an dem Kreativ­wett­bewerb teilgenommen zu haben. Foto:Bordfeld
Gittelde (pb). Die Mädchen und Jungen der ersten Klasse sowie der 4 a und der 4 b der offenen Ganztagsschule Gittelde nahmen an dem bereits 42. Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbank teil. Das hatte zur Folge, dass Manuela Worbs von der Voba-Geschäftsstelle Gittelde und Monika Zieschnak, von der Abteilung Werbung und Öffentlichkeitsarbeit für die gesamte Volksbank, nicht mit leeren Händen zur Schule am Kaisergarten kamen.
Denn die Kinder hatten zum Thema „Jung und Alt gestaltet, was uns verbindet“ so kreative Arbeiten abgeliefert und die Quizfragen so ausführlich beantwortet, dass es jede Menge Preise gab. So durfte beispielsweise Amy Schmidt einen Roller für ihr Pferdebild entgegennehmen. Luca Zirbus aus der Klasse 4b gewann den Quiz. Die 4 b bekam außerdem einen Klassenpreis für ihre farbenfrohen Bilder. Das Geld „wanderte“ selbstredend in die Klassenkasse.