DRK-Bereitschaft „Altes Amt“ unterstützt den Ortsverein Gittelde

Finanzielle Unterstützung ist stets willkommen / Neuer Rettungswagen wurde angeschafft

Gittelde (kip). Im Rahmen der JHV des DRK Gittelde berichtete Sascha Meyer über die DRK-Bereitschaft „Altes Amt“, die bei größeren Veranstaltungen das DRK Gittelde unterstützt. Er dankte dem DRK Gittelde für die finanzielle Unterstützung. Auf jede finanzielle Hilfe sei die Bereitschaft angewiesen, die zum Kreisverband Osterode gehört. Zum 31. Dezember 2010 zählte die DRK-Bereitschaft „Altes Amt“ 42 Einsatzkräfte. Unter anderem gehören der Bereitschaft an: ein Arzt, sechs Rettungsassistenten und sechs Rettungssanitäter. Damit ist die Bereitschaft gut aufgestellt. Bei vielen Einsätzen sowohl im Landkreis Osterode als auch im Kreis Northeim leistet die Bereitschaft Hilfe. Sie wurde auch zu der Bombenräumung in Göttingen gerufen. 6.800 Stunden leisteten die 42 ehrenamtlichen Helfer im zurückliegenden Jahr. Im letzten Jahr wurde ein neuer Rettungswagen für die Bereitschaft angeschafft, und vor wenigen Wochen wurde eine zweite Feldküche in Betrieb genommen.
Hans-Werner Meyer ehrte die Bereitschaft für 45-jährige Treue und ehrenamtliche Arbeit. Zum Rettungsdienst im Landkreis Northeim machte Sascha Meyer weitere Ausführungen.