DRK-Kreisverband verabschiedet KiTa-Leiterin

Harald Dietzmann, Petra de Vries, Eleonore Geudert, Dr. Joachim Passian und Silke Klemm (von links nach rechts) waren bei der kleinen Feierstunde dabei. (Foto: DRK)

Eleonore Gundert arbeitete im DRK-Kindergarten in Gittelde / Eine Nachfolgerin ist gefunden

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Eleonore Geudert in den Ruhestand verabschiedet.

Eleonore Geudert war seit dem 9. April 1984 als Erzieherin im DRK-Kindergarten „Die RappelKiste“ Gittelde tätig und übernahm am 1. April 1986 die Kindergartenleitung. 30 Jahre hatte sie die Leitung inne.
Dank der guten Zusammenarbeit und das Einbringen von Eleonore Geudert konnte das Betreuungsangebot immer den aktuellen Anforderungen angepasst werden, zuletzt mit der Einrichtung der Integrativen Gruppe im Januar dieses Jahres, heißt es seitens des DRK-Kreisverbandes Osterode.
Dr. Joachim Passian, Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Osterode, dankte Elenore Geudert für die geleistete Arbeit. Eine Nachfolgerin ist bereits gefunden. Die Leitung des Kindergartens wird an Petra de Vries übertragen. Sie ist seit über 28 Jahren als Erzieherin und stellvertretende Leiterin im DRK-Kindergarten „Die RappelKiste“ tätig und kennt sich bestens aus. Dr. Joachim Passian wünscht Petra de Vries viel Erfolg für ihre neue Aufgabe.