Etwa 200 Spender konnten 2011 begrüßt werden

Hartlib Arnold, Marion Zimmermann und Uwe Weiß (von links). Foto: Kippenberg

DRKGittelde zieht Jahresbilanz / Hartlib Arnold und Marion Zimmermann wurden geehrt

Trotz eisiger Temperaturen war die von der Vorsitzenden Marion Zimmermann eröffnete Jahreshauptversammlung des DRK Gittelde gut besucht.
Herzliche Grüße des Harzklubs Gittelde übermittelte Nils Krehan. Er lud zur Jahreshauptversammlung des Harzklubs am 17. Februar ein.
Hans-Werner Meyer überbrachte die Grüße der DRK-Bereitschaft „Altes Amt“. Er stellte die große Verbundenheit dieser Bereitschaft heraus. Der Bereitschaft gehören 43 aktive Mitglieder an. Sie haben in 2011 in den Landkreisen Osterode und Northeim 9.115 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet. Besonders oft werde der neue Rettungswagen zu Unfällen auf der A7 gerufen. Der Küchenzug mit zwei Feldküchen ist oft niedersachsenweit im Einsatz.
In ihrem umfassenden Bericht ließ die Vorsitzende Marion Zimmermann das zurückliegende Jahr Revue passieren. Sie erinnerte an die Typisierungsaktion Leon Römermann, an die drei Blutspendetermine mit 180 Wiederholungsspendern und zehn Erstspendern, an die Teilnahme der Jahreshauptversammlung des DRK-Kreisverbandes und weiterer Veranstaltungen. Der Laternenumzug des DRK-Kindergartens wurde unterstützt. Der Erlös dieser Veranstaltung wurde dem DRK-Kindergarten übergeben. Sie berichtete über die alljährlichen Kleidersammlungen im Frühjahr und Herbst und über die getätigten notwendigen Anschaffungen. Mit Dankesworten an alle Helferinnen und Helfer zog Marion Zimmermann eine positive Bilanz.
Kassenwart Uwe Weiß erstattete den Kassenbericht. Die Kassenlage ist angespannt, aber zufriedenstellend. 74 Mitglieder gehören dem DRK-Ortsverband an. Das älteste Mitglied ist 90 Jahre alt, das jüngste Mitglied 32 Jahre. Er bat alle Mitglieder, neue Mitglieder zu werben.
Für die Kassenprüfer erstattete Edda Meyer den Prüfungsbericht. Sie bescheinigte dem Kassenwart eine einwandfreie Kassenführung. Auf ihren Antrag wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt bei Enthaltung der Vorstandsmitglieder.
Zum neuen stellvertretenden Kassenprüfer wurde Nils Krehan einstimmig gewählt. Die nächste Kassenprüfung werden Edda Meyer und Bernward Geudert durchführen.
Der vom Kassenwart Uwe Weiß vorgestellte Wirtschaftsplan 2012 fand die Billigung der Mitglieder.
Mit großer Freude ehrte Marion Zimmermann mit Ehrenurkunde und Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft Hartlib Arnold.
Im Namen des Vorstandes würdigte Kassenwart Uwe Weiß die Verdienste der Vorsitzenden. Marion Zimmermann ist über 15 Jahre im Vorstand tätig; davon 12 Jahre als erste Vorsitzende.
Die Satzung des Ortsverbandes muss der Satzung des Kreisverbandes angepasst werden. Der Kreisverband Osterode hatte jüngst beschlossen, dass das Geschäftsjahr das Kalenderjahr ist. Diese Satzungsänderung wurde einstimmig beschlossen.
Die nächsten Blutspendetermine in Gittelde sind am 10. Mai und 20. September. Am Laternenumzug des Kindergartens am 2. November wird sich das DRK Gittelde wieder beteiligen und am 18. April richtet der Ortsverband die Regionaltagung aus.
Uwe Weiß, der federführend für das DRK Gittelde mit dem Förderverein des Kindergartens Gittelde die Typisierungsaktion organisiert hatte, dankte allen für ihre Unterstützung. 205 Spender waren gekommen und ein namhafter Betrag konnte der Stiftung überreicht werden.
Bernward Geudert übermittelte die Grüße und Dankesworte seiner Frau für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen DRK und Kindergarten.