Förderverein wird erfolgreiche Arbeit weiterhin fortsetzen

Der Vorstand mit den geehrten Mitgliedern Dagmar Bartsch und Klaus Fischer sowie der Leiterin des DRK-Kindergartens Eleonore Geudert. (Foto: Kippenberg)

Der DRK-Kindergarten in Gittelde profitiert vom Engagement der 27 Mitglieder / Zahlreiche Veranstaltungen geplant

Mit guten Wünschen zum neuen Jahr eröffnete die Vorsitzende des Fördervereins des DRK-Kindergartens Gittelde Nicole Kronjäger die Jahreshauptversammlung.
In ihrem Jahresbericht zeigte die Vorsitzende die vielen Aktivitäten des Fördervereins auf. Kurz ging sie auf die erfolgreichen Kinderkleiderbörsen im Frühjahr und im Herbst ein und erwähnte, dass der Erlös der Frühjahrsbörse für die Typisierungsaktion Leon Römermann gespendet wurde. Auch auf aktuelle Anschaffungen ging sie ein. Mit dem Hinweis auf die Kinderkleiderbörse am 26. Februar beendete sie ihren ausführlichen Bericht.
Silvana Herrmann legte den Kassenbericht vor und berichtete, dass 37 Mitglieder dem Verein angehören. Sie appellierte an die Eltern, dem Förderverein im Interesse der Kinder beizutreten. Der Beitrag beträgt nur 12,50 Euro im Jahr und kommt nahezu in voller Höhe den Kindern zu- gute. Die Neuwahlen hielten keine Überraschungen bereit. Nicole Kronjäger und Silvana Herrmann wurden in ihren Ämtern bestätigt. Auch die bisherige Schriftführerin Bettina Schrader wird ihr Amt weiter ausführen. Als Kassenprüfer werden Susanne Herting und Iris Hochschildt tätig.
Bereits seit 20 Jahren gehören Dagmar Bartsch und Klaus Fischer dem Förderverein an. Kronjäger würdigte dieses Engagement. Die Ehrung von Helga Warnecke für 20-jährige Vereinstreue wird nachgeholt.
Die Leiterin des DRK-Kindergartens Eleonore Geudert dankte dem Verein für die Unterstützung und die getätigten Anschaffungen.
In 2012 steht auf dem Programm des Kindergartens am 23. März ein Wellnesstag, eine Nachtwanderung mit Übernachtung im Kindergarten, Besuche der Polizei in Seesen und der örtlichen Feuerwehr.