Gittelder Wehr schaut in der Rappelkiste vorbei

Die Kinder hatten große Freude daran, die Ausrüstung der Feuerwehr selbst auszuprobieren. (Foto: Bordfeld)

Fahrt im Einsatzfahrzeug war für viele ein besonderes Erlebnis

Gittelde (pb). Als die beiden Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Gittelde ganz in der Nähe des DRK-Kindergartens „Rappelkiste“ in Gittelde zum Stehen kamen, wussten alle Kinder, dass sie diese gleich „erstürmen“ durften.
Denn die Brandschützer waren angerückt, um den Kindern neben den Fahrzeugen, die Arbeit der Wehr vorzustellen. Die Kinder löcherten die ehrenamtlichen Fachleute mit einem Meer an Fragen. Bereitwillig beantworteten die Feuerwehrleute die Fragen der Kinder und erläuterten den richtigen Brandschutz, dass Feuer nicht immer mit Wasser gelöscht werden sollte, und vieles andere mehr.
Als die Kinder dann aber bei einigen kleinen Einsätzen nicht bloß zuschauen, sondern auch mitmachen durften, war ihre Begeisterung kaum noch zu bremsen. Die Fahrt in den Einsatzfahrzeugen war dann das Sahnehäubchen des ereignisreichen Vormittags. Als kleines Abschiedsgeschenk erhielten alle noch ein Malbuch und einen Kinderfinder.