Goldene Ehrennadel für Thomas Kaufmann

Ehrungen durch den Turnkreis Osterode (von links nach rechts) Renate Wagner vom Kreissportbund Osterode/Göttingen, der geeherte Thomas Kaufmann mit seiner Frau Ursel und die 1. Vorsitzende Helga Maaß. Insgesamt hat sich der Gittelder 61 Jahre lang ehrenamtlich engagiert. (Foto: Bordfeld)

Turnkreis Osterode zeichnet Gittelder für sein Lebenswerk aus

Während des 69. Turntages des Turnkreises Osterode nahmen zwar 20 Vereine des Altkreises teil, nicht aber ein Vertreter des neuen Landkreises Göttingen.

Das sei in den 32 Jahren, in dem sie 1. Vorsitzende ist, noch nie geschehen, so zähneknirschend die 1. Vorsitzende, Helga Maaß. Erfreulicher war dahingegen für sie, dass sie zusammen mit Renate Wagner, der Vertreterin des Kreissportbundes Göttingen/Osterode, eine wichtige Person ehren konnte.
Die Rede war von Thomas Kaufmann, der laut Renate Wagener 23 Jahre lang als 1. Vorsitzender des MTV Gittelde immer an alle gedacht habe, aber leider keiner an ihn, als er aus dem Amt ausschied. Für sie sei es eine Herzensangelegenheit, dem Mann, der zusammengerechnet 61 Jahre im Ehrenamt unterwegs gewesen war, Danke zu sagen und ihm für sein Lebenswerk die Goldene Ehrennadel des Landessportbundes zu überreichen.
Für seine Frau Ursel, die stets an seiner Seite war, hatte sie ein blumiges Dankeschön mitgebracht.Helga Maaß betonte in ihrer Laudatio, dass Thomas Kaufmann sehr viel für seinen Verein getan hat, und das mit einer sehr starken Frau an der Seite. Aus dem Grund wollte auch der Deutsche Turnerbund herzlich gratulieren. Einer ohne den anderen wäre bei keiner Veranstaltung gegangen. Als Anerkennung für dieses Teamwork überreichte sie den Ehrenbrief an Thomas Kaufmann. Seine Frau durfte erneut ein blumiges Dankeschön entgegennehmen. Die Delegierten würdigten das Werken der beiden Kaufmanns mit anhaltendem Beifall.