Helge Güttler erneut zum Vorsitzenden gewählt

Der wiedergewählte Vorstand der Siedlergemeinschaft Gittelde.

Siedlergemeinschaft Gittelde plant Tagesfahrt und nimmt an der Delegiertenversammlung der Kreisgruppe Harz teil

Bei Sonnenschein eröffnete Vorsitzender Helge Güttler im Gemeindezentrum die Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Gittelde. Sein besonderer Gruß galt dem stellvertretenden Ortsbürgermeister Martin Dill und dem stellvertretenden Vorsitzenden der Kreisgruppe Harz im Verband Wohneigentum Niedersachsen. In seinem Grußwort dankte Martin Dill für die Aktivitäten der Siedlergemeinschaft in der örtlichen Gemeinschaft. Er überreichte für die Ortschaft Flecken Gittelde ein Flachgeschenk.
Winfried Kippenberg lobte die gute Zusammenarbeit der Siedlergemeinschaft Gittelde. Er würdigte die ehrenamtliche Arbeit für die Mitglieder und die Dorfgemeinschaft. Für 30-jährige Treue ehrte Vorsitzender Helge Güttler Ruth Ahfeldt und Wilhelm Weihs. Dietrich Grundziecki freute sich über seine Ehrung für 15-jährige Mitgliedschaft. Erwin Möhrke, Werner Froböse und Horst Walter wurde für zehn Jahre Mitgliedschaft gedankt. Silke Poziombka gehört der Siedlergemeinschaft seit fünf Jahren an. Alle Geehrten erhielten kleine Geschenke.
Der Jahresbeitrag wurde einstimmig auf 38 Euro festgesetzt. Am SEPA-Lastschriftverfahren wird sich die Siedlergemeinschaft nicht beteiligen. Demnächst erhält jedes Mitglied einen entsprechenden Überweisungsträger.
In seinem Jahresbericht ließ Vorsitzender Helge Güttler das zurückliegende Vereinsjahr Revue passieren. Er hatte nur positives zu berichten: Zwei neue Mitglieder konnten gewonnen werden, so dass dem Verein nun 64 Mitglieder angehören. Kurz ging er auf die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen, auf die Grundsteuerhebesätze und auf die durchgeführte Tagesfahrt ins Weserbergland ein. Die Arbeit der Siedlergemeinschaft findet in Gittelde große Anerkennung. „Wir haben unseren Platz in der örtlichen Gemeinschaft”, so Güttler stolz.
Unter der Wahlleitung von Winfried Kippenberg wurde der bisherige Vorsitzende Helge Güttler wiedergewählt. Zuvor hatte Kippenberg dem Vorstand Dankesworte für seine 25-jährige Vorstandsarbeit ausgesprochen.
Wiedergewählt wurden auch Ruth Ahfeldt als stellvertretende Vorsitzende, Brigitte Güttler als Schriftwartin und Ursel Schaper als Kassenwartin. Iris Rösnick und Werner Schaper gehören als Beisitzer dem Vorstand an.
Zur Kassenprüfung wurden Uwe Weiß und Dieter Schneider einstimmig beauftragt; zum Ersatzprüfer wurde Manfred Rösnick bestellt.
Am Sonnabend, 12. April, trifft sich die Kreisgruppe Harz zur Delegiertenversammlung in Windhausen. Brigitte Güttler und Ruth Ahfeldt werden die Gittelder Siedlergemeinschaft dort vertreten. Eine Tagesfahrt wurde für den 31. Mai angesetzt.
Mit einem gemeinsamen Imbiss klang die Versammlung der Siedlergemeinschaft Gittelde aus.