Im April wird in Teichhütte der Betrieb gestartet

Die Firma Obermann wird ab April zwei Hallenbereiche auf dem Gelände beziehen. (Foto: Strache)

Obermann Unternehmensgruppe wird zunächst 12.000 Quadratmeter nutzen / Expansion wird angestrebt

Von Maximilian Strache,
Gittelde / Teichhütte

Am vergangenen Freitag hat Lars Obermann, geschäftsführender Gesellschafter der Obermann Unternehmensgruppe, den Kaufvertrag mit der Grundstücksgesellschaft Gittelde GmbH über das ehemalige Gelände der Firma Mende unterzeichnet. Datiert ist der Vertrag auf den 1. April 2012. Ab diesem Zeitpunkt soll dann auch wieder Leben auf dem Firmengelände in Teichhütte einkehren.
Insgesamt umfasst das Areal des ehemaligen Span- und Tischlerplattenherstellers 165.000 Quadratmeter. Die Firma Obermann wird aber zunächst nur zwei Hallenbereiche mit einer Fläche von 12.000 Quadratmetern in Betrieb nehmen. „Wir sind in erster Linie an den Werkshallen interessiert. Wir benötigen vor allem Platz zum Lagern. Da haben sich die Hallen in Teichhütte angeboten.“
Überrascht war Obermann vor allem von der guten Bausubstanz der Hallen und Gebäude. „Wenn man bedenkt, dass die Hallen und Gebäude schon seit vielen Jahren dort stehen, ist es wirklich erfreulich, dass vieles sehr gut erhalten ist.“ Natürlich gibt es aber auch Gebäude, die der Abrissbirne zum Opfer fallen müssen. Das will der neue Eigentümer auch zeitnah in Angriff nehmen.
Auch die Schaffung neuer Arbeitsplätze will Lars Obermann nicht ausschließen. „Mittelfristig setzen wir natürlich auf Wachstum; sonst hätten wir das Gelände ja auch nicht gekauft. Zu­nächst werden wir aber mit unserem gegenwärtigen Personalstamm auskommen“, so Obermann.
Da die Firma Obermann aber auch auf längere Sicht nicht das komplette Firmengelände beanspruchen wird, werden bereits jetzt Gespräche mit einigen interessierten Unternehmen geführt. „Es besteht bereits Kontakt zu Firmen, die Interesse an einzelnen Flächen haben. Es werden sich dort auch Aktivitäten ansiedeln, die über die reine Lagerung hinaus gehen. Da ist aber noch nichts spruchreif“, erklärt Lars Obermann.
Genutzt werden die Hallen zunächst also vor allem für die Lagerung und Kommisionierung. Die Firma Obermann wird in Teichhütte also vornehmlich ein Lager für ihre logistischen Dienstleistungen eröffnen.