Ohne Sportstätten keine Leistungen

Die geehrten Bürger und Sportler. (Foto: Foto: Niemann)

Bei der Bürger- und Sportlerehrung in Gittelde appelliert Helge Güttler für die Erhaltung der Qualität der Sportstätten

Ohne unsere Sportstätten hätten wir hier in Gittelde nicht diese sportlichen Leistungen, die wir heute ehren dürfen“, sagte Helge Güttler, Ortsbürgermeister von Gittelde, bei der Bürger- und Sportlerehrung am vergangenen Freitag. „Wir müssen dafür kämpfen, dass die Bedingungen für die Talente, die wir im Ort haben, auf dem Sportplatz, im Lehrschwimmbecken und in der Turnhalle weiterhin gegeben bleiben oder noch verbessert werden.“

In die Turnhalle waren neben dem Gemeindebürgermeister Harald Dietzmann zahlreiche Gäste gekommen, um an der traditionellen Ehrung teilzunehmen, zu der der Flecken Gittelde und der Ortsrat eingeladen hatte. Güttlers Dank richtete sich an die Ratsmitglieder, den Hausmeister der Grundschule Rainer Vogt, die Gaststätte Bode sowie an die Einwohner, die die Veranstaltung unterstützt und mitorganisiert hatten.

Für den musikalischen Rahmen sorgten die Heimatgruppe des Harzklub Zweigvereins Gittelde und die Burgfinken Windhausen, die unter anderem das „Gittelder Heimatlied“ und „Wo einsam die Fichtenwälder rauschen“ präsentierten. Da auch die Heimatgruppe des HZV Gittelde anlässlich des 30-jährigen Bestehens geehrt wurde, wies Güttler darauf hin, dass Ruth Ahfeldt, Günther Schellmann, Ingrid Städtke und Erika Kroymann schon im Gründungsjahr 1985 mit dabei waren. Außerdem könne man sehr stolz sein, dass die Heimatgruppe durch vier Neuzugänge momentan aus 28 Personen bestehe, so Güttler. Zusammen mit Olaf de Vries und Niels Krehan überreichte der Ortsbürgermeister Urkunden, Präsente und Gutscheine an die Geehrten.

Bürgerehrungen

Grünpflegearbeiten: Benno Brandes, Marion Hauck, Walter Warnecke
15-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Ortschronist: Bodo Biegling
ehrenamtliche Tätigkeit Osteroder Tafel: Günther Freyer
Tischtennisklub Gittelde: Angela Loch, Martina Starke, Hussein Ab del Rahmann, Erik Batzel, Jamie Djerlek, Werner Hartmann, Andreas Mügge, Burkhard Starke, Klaus Fischer, Gabriele Klapproth und Alexander Batzel, Daniel Borchert, Finn Dröge Marlon Flügge mit Betreuer Friedrich Giesecke
MTV Gittelde: Louis Schalitz, Jannes Münnich, Leon Hahn, Alessia Pellegrino, Jonas Ahfeldt, Lilly Hartmann, Nina Junge, Marcio Schüler, Lena Röllgen, Zoe Schikorra, Joeline Bardun, Sarah Wiedemann, Selina Gatzemeier, Charlotte Schalitz, Julia Achmus, Fabienne Becker, Mike Becker, Marcus Bertram, Karin Ahfeldt, Harald Selle, Thomas Kaufmann, Andreas Jago, Malte Niemann, Max Rettstadt, Leonie Hausmann, Hannah Olbrich, Flynn Bickel, Simon Fröhlich
Feldmarkinteressenschaft: Reinhard Mai, Heinz Kronjäger
Schützengesellschaft Gittelde: Robin Walter, Elisa Härtel, Janet Heuer, Lea Schikorra, Petra Schulz, Erika Schmoll, Elvira Schulz, Ursula Köhler, Andreas Wiedemann, Matthias Mylius, Ingo Schikorra, Rainer Vogt, Rolf Mellinghausen, Manfred Hain, Klaus Köhler, Paul Philipp
Harzklub-Zweigverein Gittelde: Helmut Elbe (Mitglied seit 1973)
Heimatgruppe: 30-jähriges Jubiläum
SoVD Gittelde: Helmut Elbe für langjähriges Engagement