„Pearl“ übernimmt Jago-Standort

Der Online-Versandhändler Pearl hat die Immobilie in der Gittelder Bahnhofstraße gekauft, in der bis Ende des vergangenen Jahres die Jago AG ansässig war. (Foto: Niemann)

Online-Versandhändler will in Immobilie in Bahnhofstraße Lager und Teile des Kundenservices ansiedeln

Die Pearl GmbH ist neuer Besitzer der Immobilie in der Bahnhofstraße, in der bis vor einem dreiviertel Jahr die Jago AG ein Lager und ein Callcenter betrieb (bis 2009 gehörte das Gelände der „Fuba“). Dies bestätigte auf Nachfrage unserer Zeitung der Pressesprecher der Pearl GmbH, Heiko Loy. Das Unternehmen befindet sich, was den künftigen Standort in Gittelde angeht, noch in der Planungsphase, aber neben einem Lager soll dort auch der Kundenservice angesiedelt werden, da auch Büroräume erworben wurden. Welche Abteilungen und wie viele Arbeitsplätze am neuen Firmenstandort angesiedelt werden sollen, wird sich laut Aussage des Pressesprechers erst in den kommenden Tagen entscheiden, wenn die Planungsphase und Besichtigungen des Standortes abgeschlossen seien. „Wir freuen uns, nun aus der geographischen Mitte Deutschlands und einer großzügig dimensionierten und zukunftssicheren Gewerbefläche zu versenden“, so Heiko Loy. Nach Abschluss der Planungsphase ist eine Informationsveranstaltung zur Bekanntgabe und Beschreibung der vakanten Arbeitsplätze geplant.
Die Pearl GmbH (früher Pearl Agency Allgemeine Vermittlungsgesellschaft mbH) ist ein deutsches Versandhaus, das ursprünglich nur PC-Software, -Hardware und -Zubehör angeboten hat, inzwischen aber auch Artikel aus anderen Bereichen führt, wie etwa Haushaltsprodukte. Der Hauptsitz von Pearl befindet sich in Buggingen im Markgräflerland.
Die Jago-AG hatte den Gittelder Standort Ende des vergangenen Jahres aufgegeben, um ihre Lagertätigkeiten in ihrem Werksgelände mit rund 120.000 Quadratmetern im Industriepark Rurtal in Hückelhofen-Ratheim stärker auszubauen. Im Mai dieses Jahres hat die Jago AG, vertreten durch den Vorstand Goran Jakovac, vor dem Amtsgericht Stuttgart Insolvenz angemeldet.