Regenfälle sorgen für Überschwemmungen in Gittelde

Auf dem Grundstück der Firma Kronjäger bildete sich aufgrund der starken Regenfälle ein kleiner See. (Foto: Sablotny)

Feuerwehr rückte aus / Gittelde bemängeln Kanalisation

Gittelde (Sab). In Gittelde führte der starke Regen am vergangenen Wochenende zu einigen Überschwemmungen. Auch die Feuerwehr musste ausrücken, um überflutete Flächen trockenzulegen.
Wieder einmal schafften die zu kleinen Rohre und die Engpässe des Grabens hinter den Häusern der Langen Straße die Wassermassen nicht. Es kam zu Rückstaus und Überflutungen. Bereits beim Grundstück Fanger begann der Stau und musste mittels Pumpen beseitigt werden. Schlimmer wurde es dann aber vor dem Grundstück der Firma Kronjäger. Hier bildete sich auf dem Nachbargrundstück ein kleiner See, der abgepumpt werden musste, um nicht noch weitere Schäden unterhalb des Grundstückes anzurichten. „Das sind wir gewohnt, da haben wir schon Übung drin“, betonte ein Feuerwehrmann. Bemängelt wurde wiederum, dass die Gemeinde Gittelde immer noch keine Lösungsmöglichkeit gefunden beziehungsweise Baumaßnahmen eingeleitet habe, die den Missstand beseitigen.