Schleppjagd in Gittelde

Gittelde (pb). Der Reit- und Fahrverein Teichhütte und Umgebung richtet am 10. Oktober seine bereits 21. Schleppjagd aus, an der traditionsgemäß auch Master Thorsten Mönchmeyers „Böhmen-Beagle-Meute“ beteiligt sein wird. Wer dabei sein möchte, sich aber nicht auf den Rücken eines Pferdes schwingen kann oder mag, der darf wieder einen der Traktorenanhänger besteigen.
Los geht das bunte Treiben um 10 Uhr mit dem Stelldichein an der Reithalle Gittelde. Gegen 11 Uhr wird der Jagdbeginn gestartet und die etwa 15 Kilometer lange Strecke, die durch Feld und Wald führen wird, ohne Pause in Angriff genommen. Mit dem Halali ist gegen 13 Uhr zu rechnen. Treffpunkt ist wieder an der Reithalle. Im Anschluss an die Jagd wird zum gemütlichen Zusammensein geladen, wo auch Speis und Trank gereicht werden.