300 Flüchtlinge kommen am Wochenende

Am Wochenende erwartet der Landkreis Goslar 300 Flüchtlinge, die im Hotel „Vier Jahreszeiten“ in Hahnenklee untergebracht werden sollen.

Landkreis richtet „Erweiterte Erstaufnahmeeinrichtung“ im Hotel „Vier Jahreszeiten“ in Hahnenklee ein

Das Land Niedersachsen wird kurzfristig rund 300 Flüchtlinge im Landkreis Goslar unterbringen. Das Hotel „Vier Jahreszeiten am See“ in Hahnenklee wird dazu als „Erweiterte Erstaufnahmeeinrichtung“ genutzt.
Das Land Niedersachsen hat einen Vertrag mit dem Hotelbetreiber geschlossen und den Landkreis Goslar Anfang der Woche über seine Planungen informiert. Die Flüchtlinge werden nach aktueller Planung am Sonntag oder am Montag anreisen. Das Land trägt die Kosten der Unterbringung, die rechtliche, personelle und logistische Betreuung der Flüchtlinge liegt beim Landkreis Goslar.
„Das ist eine neue Situation für uns“, erklärt Landrat Thomas Brych, „aber wir sind zuversichtlich, dass wir diese Herausforderung gut bewältigen werden.“

Den vollständigen Artikel mit allen wichtigen Hintergrundinformationen lesen Sie in unserer Ausgabe vom 16. September!