5. Kinder- und Jugendschutztag

Freuen sich auf das kleine Jubiläum am Dienstag kommender Woche: Mitglieder des Netzwerkes Familie im Landkreis Goslar. (Foto: Landkreis Goslar)

Netzwerk Familie lädt ein / Neu entwickeltes Kinderschutz-ABC stellt Beratungs- und Hilfsangebote dar

Wenn am kommenden Dienstag, 20. September, der diesjährige Kinder- und Jugendschutztag über die Bühne geht, bietet dies für das Organisationsteam des Netzwerkes Familie im Landkreis Goslar gleich doppelten Grund zur Freude.

Zum einen, weil es den Verantwortlichen erneut gelungen ist, ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen, das Information und Spaß ideal miteinander verbindet, und zum anderen, weil die diesjährige Auflage ein kleines Jubiläum darstellt. Denn der Kinder- und Jugendschutztag kann bereits auf sein fünfjähriges Bestehen zurückblicken. Die Premiere erfolgte im Jahr 2011, rund drei Jahre nach Gründung des Netzwerkes.
Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat die Familie von Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel übernommen.
Das Netzwerk Familie, ein Zusammenschluss aus rund 20 Institutionen – vom Landkreis, über die Lebenshilfe bis zur hiesigen Polizeiinspektion – hat mit Blick auf das große Event in der kommenden Woche in den vergangenen Monaten ein Kinderschutz-ABC entwickelt, das einen umfangreichen Überblick über Beratungs-, Hilfe- und Betreuungsangebote im Landkreis Goslar liefert.
Petra Franke, Kinderschutzfachkraft beim Landkreis Goslar und Sprecherin des Netzwerkes Familie, erläutert die Gründe für die Erarbeitung der neuen Publikation: „Alle Netzwerkpartner setzen sich das ganz Jahre für den Kinder- und Jugendschutz in unserem Landkreis ein. Mit dem Kinderschutz-ABC wollen wir aufzeigen, wie umfangreich das Beratungs- und Hilfsangebot ist.“

Den ganzen Artikel mit dem kompletten Programm lesen Sie in der gesamten Ausgabe vom 15. September 2016.