81-Jähriger stirbt womöglich während der Fahrt

Unfall auf der Marienburger Straße / Unfall ist wohl nicht ursächlich für den Tod

Ein 81-jähriger Goslarer kam am späten Montagabend gegen 22.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Der Rentner befuhr mit seinem Auto die Marienburger Straße in Richtung Feldstraße. Kurz nach Antritt der Fahrt kam der 81-Jährige nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr im Einmündungsbereich der Lauenburger Straße ein Straßenschild, durchbrach einen Gartenzaun und kam auf dem dortigen Grundstück unter einem Balkon zu stehen. Die alarmierten Rettungskräfte konnten dem Mann nicht mehr helfen. Reanimationsversuche verliefen erfolglos. Nach bisherigen Erkenntnissen ist es nicht unwahrscheinlich, dass der Tod schon während der Fahrt eingetreten sein könnte. Die Ermittlungen in dem Fall dauern nach Polizeiangaben an