Bad Harzburger wird vermisst

Am Sonntag ging bei der Polizei der Hinweis ein, dass auf dem Parkplatz der Staumauer Okertalsperre seit einer Woche ein gelber Pkw Honda mit dem amtlichen Kennzeichnen GS-DY 974 unverschlossen abgestellt sei. Die eingeleiteten Ermittlungen ergaben, dass der Eigentümer des Fahrzeugs der 70-jährige Karl Sieber aus Bad Harzburg ist. Sieber hatte am 9. Januar gegen 8.30 Uhr die eheliche Wohnung mit unbekanntem Ziel verlassen und wird nun vermisst. Er ist schlank, etwa 180 Zentimeter groß und bekleidet mit einer schwarzen Hose sowie einer schwarzen und lilafarbenen Jacke. An dem aufgefundenen Auto befinden sich sowohl an der Fahrer- als auch an der Beifahrertür Werbeaufkleber der Kfz-Firma Kerkau. Die Polizei fragt nun: Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten machen? PI Goslar, Telefon (05321) 399-0.