Bürgerinformationssystem auf Homepage jetzt freigeschaltet

Die Optik der Seite im neuen Corporate Design der Stadt Goslar ist sehr ansprechend.

Neue Einblicke in die Arbeit der politischen Gremien sollen höhere Transparenz schaffen

Seit gestern ist auf der Homepage der Stadt Goslar das Bürgerinformationssystem freigeschaltet. Unter www.goslar.de – Stadt & Bürger - Rat & Politik - Bürgerinformationssystem (www.goslar.sitzung-online.de/bi) gewährt es Einblicke in Teile des Ratsinformationssystems ALLRIS, die nicht der Geheimhaltungspflicht unterliegen. Bürger haben somit künftig die Möglichkeit, neben allgemeinen Informationen rund um den Rat auch öffentliche Vorlagen, Sitzungstermine und insbesondere Sitzungsprotokollauszüge einzusehen. „Mit dem Bürgerinformationssystem gehen wir einen weiteren Schritt hin zu mehr Transparenz und Offenheit. Es nimmt in Bezug auf Optik und Funktionalität eine herausragende Position im Vergleich mit anderen Städten in Niedersachsen ein“, freute sich Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk über die bürgerfreundliche Neuerung. Die Stadt Goslar hatte erst am 1. Januar 2012 den Echt-Betrieb in ALLRIS aufgenommen, ohne dabei eine Probephase zu durchlaufen. Nach anfänglichen technischen Problemen ist das System mittlerweile stabil.