Der „Bundestag“ kommt nach Goslar

Ein Besuch der Wanderausstellung lohnt sich.

Wanderausstellung wird auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Wilhelm Priesmeier (SPD) in Goslar gezeigt

„Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass meine Bewer- bung für die Präsentation der Wanderausstellung des Deutschen Bundestages erfolgreich war, sodass diese nun in meinem Wahlkreis Northeim-Goslar-Osterode vom 13. Juli bis zum 17. Juli in der Sparkassen-Passage, Ja- kobikirchhof 5-6, der Sparkasse Goslar/Harz gezeigt wird“, teilt der hiesige SPD-Bundestagsabgeordnete Wilhelm Priesmeier mit.

„Mit dieser Wanderausstellung unterstützt der Deutsche Bundestag seit vielen Jahren erfolgreich den Dialog zwischen Abgeordneten und Bürgern. Diese Ausstellung vermittelt in besonderer Weise die Aufgaben und Arbeitsweisen des Parlaments und seiner Mitglieder“, erklärt Priesmeier weiter.
Auf 20 Schautafeln werden wesentliche Informationen über den Deutschen Bundestag und seine Mitglieder gezeigt. Multimediale Anwendungen, Filme sowie der Internetauftritt des Deutschen Bundestages können an zwei Computerterminals betrachtet werden. Während der Ausstellungsdauer ist auch eine Honorarkraft des Referates Öffentlichkeitsarbeit als Ansprechpartner zugegen, und für die Besucher liegt zahlreiches Informationsmaterial bereit.
„Ich begrüße es sehr, dass die Sparkasse Goslar/Harz sich bereit erklärt hat, für diese Ausstellung ihre Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, sodass die Ausstellung mitten im Zentrum Goslars von Interessierten aus nah und fern besucht werden kann. Gerade für Schulklassen ab Klassenstufe 8 ist diese Wanderausstellung des Deutschen Bundestages zum Ende des Schuljahres ein Besuch wert und eine lehrreiche Abwechslung zum Schulalltag“, lädt Wilhelm Priesmeier zum Besuch in die Sparkassenpassage ein.
Schulklassen oder interessierte Gruppen haben zudem die Möglichkeit, an einem Vortrag mit Diskussionsrunde teilzunehmen. Dazu ist vorab eine Terminvereinbarung mit dem Büro Priesmeier unter Telefon (05564) 999 157 erforderlich.
Die Ausstellung wird am Montagnachmittag eröffnet und kann zu den Öffnungszeiten der Sparkasse ab Dienstag (9-13 Uhr; 14-18 Uhr), Mittwoch (9-13 Uhr); Donnerstag (9-13 Uhr; 14-18 Uhr) sowie am Freitag (9-13 Uhr) besucht werden.