Dr. Wolfram Syré an der Orgel

Konzert in Stabkirche Hahnenklee am 17. Mai

Hahnenklee (bo). Am Donnerstag, 17. Mai, findet um 19.30 Uhr in der evangelischen Stabkirche zu Hahnenklee ein Orgelkonzert statt. Zu Gast an der Goll-Orgel der Stabkirche ist Dr. Wolfram Syré.
Syré studierte Orgel, Cembalo und Musikwissenschaften in Köln, Frankfurt am Main, Hamburg und Paris. Er hat Diplome und Konzertexamina für Orgel und Cembalo, ist Magister artium und promovierte zum Dr. phil. mit einer Dissertation über Leben und Werk von Vincent Lübeck. Dr. Wolfram Syré war Organist der Kreuzbergkirche Bonn und Künstlerischer Leiter der Bonner Kreuzbergkonzerte. Im Raum Stade war er als künstlerischer Leiter des Orgel-Festivals Vincent-Lübeck-Tage und als Orgelsachverständiger im Auftrag der Hannoverschen Landeskirche tätig. Seit dem Jahr 2010 übt er eine freiberufliche künstlerische Tätigkeit als Orgelsachverständiger im Auftrag der Hannnoverschen Landeskirche, als Organist an der Marktkirche St. Aegidien in Osterode und als Künstlerischer Leiter des „Harzer Orgelsommers“ und der „Schierker Abendkonzerte“ aus.
In dem Konzert in der Stabkirche werden Werke unter anderem von J. S. Bach sowie britische, französische und US-amerikanische Romantik zu hören sein. Der Eintritt zu dem Konzert am Donnerstag ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.