„Erneuerbare Energien für den Harz“

Clausthal-Zellerfeld (bo). Die Bundestagsabgeordnete Viola von Cramon (Bündnis 90/Die Grünen) und die GRÜNE-Ortsgruppe Clausthal-Zellerfeld laden am Donnerstag, 25. August, zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Erneuerbare Energien für den Harz“ ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Hotel „Zum Harzer“, Treuerstraße 6, in Clausthal-Zellerfeld.
Als Fachreferent wird Dipl.-Ing. Hans-Heinrich Schmidt-Kanefendt die Randbedingungen, Möglichkeiten und Grenzen einer zukunftstauglichen Energieversorgung umreißen, die vollständig aus erneuerbaren Quellen der Region gespeist werden könnte. Der Vortrag gründet auf Erfahrungen mit Energieszenarien für das Land Niedersachsen und den Landkreis Goslar, die Schmidt-Kanefendt im Auftrag von Bündnis90/Die Grünen erstellt hat. Hans-Heinrich Schmidt-Kanefendt ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Regionale Energie-Konzepte an der Ostfalia Hochschule in Wolfenbüttel.
Im Anschluss an den Informationsvortrag soll in einer offenen Gesprächsrunde mit Viola von Cramon und Hans-Heinrich Schmidt-Kanefendt über das Thema der „Erneuerbaren Energien für den Harz“ diskutiert werden.