Für jeden Geschmack die passende Veranstaltung

Die Harz-Tipps von Freitag, 16. November, bis einschließlich Sonntag, 18. November / Konzerte, Comedy und Theateraufführungen

Freitag, 16. November

Bad Harzburg: „99 Luftballons“, 80er Jahre Revue mit der Familie Malente (Kursaal, 20 Uhr).
Bad Lauterberg: Kammerkonzert (St.-Andreas-Kirche, 20 Uhr).
Goslar: „Im Himmel ist der Teufel los“, Comedy mit Baumann und Clausen (Hotel „Der Achtermann“, 19 Uhr); – „Ganz schön gruselig – das Mittelalter wird lebendig“, folgen Sie Mönch Wilfried auf seinem unheimlichen Gang durch die Altstadt (Treffpunkt: Domvorhalle, 19.30 Uhr).
Nordhausen: „Der Graf von Luxemburg“, Operette von Franz Lehár, Premiere (Theater, 19.30 Uhr).
Osterode: Konzert der New Orleans Shakers (Freiheiter Hof, 20 Uhr).
Wernigerode: 16. bis 18.: „Faust 1 – die Rockoper auf dem Brocken (www.hsb-wr.de) (Brocken); – Sponsorenschießen der Schützengesellschaft (OT Silstedt); – Abschlusskonzert mit Studierenden der Dirigentenklasse von Prof. Lutz Köhler (G.-Hauptmann-Gymnasium, 19.30 Uhr); – „Dreams of Musical 2012“ – die neue Show (Harzer Kultur- und Kongresszentrum, 20 Uhr).

Sonnabend, 17. November

Aschersleben: „Der Kontrabass“, Schauspiel von Patrick Süskind (Grauer Hof, 20 Uhr).
Bad Harzburg: 17.11.12 bis 24.02.2013: „Eiszeit am Wohnmobil-Stellplatz“, Eröff­nung der Frei-Eisbahn (Wohnmobil-Stellplatz, Nähe Sole-Therme, 15 Uhr).
Blankenburg: „Schöner Glanz: Kranz Werkstatt“, unter fachkundiger Anleitung können kleine Gestecke, ein herbstlicher Türkranz usw. hergestellt werden (Kloster Michaelstein, 9.30 Uhr).
Goslar: Konzert der Reihe „music meets art“ mit Frau Tomoe Maruyama (Mönchehaus Museum, 17 Uhr); – „Mord in Hollywood“, Krimi-Dinner (www.feine-dinner-shows.de) (Hotel „Der Achtermann“, 19 Uhr); – Till Reiners vs. Patrick Salmen – 3. Spieltag der Kabarett-Bundesliga-Saison (Kulturkraftwerk Harz Energie, 20 Uhr).
Halberstadt: „Eine Weihnachtsgeschichte“, Premiere (Großes Haus, 15 Uhr).
Herzberg: Chorkonzert des MGV Concordia (OT Pöhlde, abends); – „Jerry stirbt zuletzt“, schwarze Komödie von Stefan Schroeder (Aula E.-M.-A.-Gymnasium, 20 Uhr).
Ilsenburg: Nachtflohmarkt (Harzlandhalle, 15 bis 22 Uhr).
Nordhausen: „Mein Zauberflötchen“, Theater für Kinder ab vier Jahren (2. Rang Theater, 15 Uhr); – Der Kontrabass“, Schauspiel von Patrick Süskind (Echter Nordhäuser Traditionsbrauerei, 19.30 Uhr).
Nordhausen: „Der Aufstieg der Amateure“, Fußballkrimi von Steffen Mensching und Michael Kliefert (Theater, 19.30 Uhr); – Konzert von Nils Weinholf + ORIOXY im Rahmen des 29. Nordhäuser Jazzfestes (Cyriaci-Kapelle, 20 Uhr); – „American Gigolos“ (Wiedigsburghalle, 20 Uhr).
Quedlinburg: Konzert mit Wojtek Swiatek (Samocca, 15 Uhr); – „Das Dschungelbuch“, Musical nach Motiven von Rudyard Kipling (Großes Haus, 15 Uhr); – 2. Sinfoniekonzert mit „JAMARAM plus Lupin“ (Kulturzentrum Reichenstraße, 20 Uhr).
Seesen: Mozart Requiem in St. Andreas mit dem Staatsorchester Braunschweig und der Kantorei an St. Andreas (St.-Andreas-Kirche, 17 Uhr).
Wernigerode: Sonderfahrt mit dem Traditionszug zum Brocken (ab Bahnhof); – Jazz in der Remise mit Defene Sahin (Remise des Kunst- und Kulturvereins, 20 Uhr).

Sonntag, 18. November

Bad Gandersheim: 359. Cluser Orgelkonzert mit Susanne Bremsteller und Dr. Klaus Fobbe (Klosterkirche Clus, 10 Uhr).
Goslar: Führung durch die Ausstellung „John Baldessaro“ – Kaiserringträger der Stadt Goslar 2012 (Mönchehaus Museum, 11.30 Uhr); – Autorenlesung mit Fadi Saad (Brauhaus, 17 Uhr); – Chorkonzert mit dem Fahrenwalder Kammerchor (Marktkirche, 17 Uhr).
Herzberg: Wintermarkt (Am Anger, OT Scharzfeld, ganztags).
Nordhausen: „Mein Zauberflötchen“, Theater für Kinder ab vier Jahren (2. Rang Theater, 11 Uhr); – „Hänsel und Gretel“, Oper (Theater, 18 Uhr).
Osterode: Kreativmarkt (Mehrgenerationenhaus, 11 bis 17 Uhr); – Vortrag von Konny Reimann (Stadthalle, 19.30 Uhr).
Quedlinburg: „Die Leiden des jungen Werther“, Schauspiel nach J.W. Goethe (Großes Haus, 18 Uhr).
Wernigerode: „Mensch-Figur-Zeichen“ von Inge Jastram und Susanne Rast – Grafik und Plastik, Ausstellungseröffnung (Galerie im Ersten Stock, 11 Uhr); – „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, musikalische Vesper (St.-Johannis-Kirche, 18 Uhr); – Konzert von „Gregorianika“ (Stiftskirche St. Sylvestri, 18 Uhr).