Großbrand in Goslarer Altstadt

Gegen 3 Uhr in der Nacht hatten Einsatzkräfte das Feuer unter Kontrolle gebracht. Noch am Morgen war ein riesiger Auflauf in der Petersilienstraße.

280 Brandschützer bekämpfen Feuer in Fachwerkhaus / 63-jähriger Hausbewohner wird vermisst

Ein schwerer Brand in der Goslarer Altstadt hielt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag rund 320 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und DRK in Atem. Das Feuer, das gegen 1 Uhr in der Nacht in einem mehrstöckigen Fachwerkhaus in der Petersilienstraße (Nähe Jakobikirchhof) ausbrach, wurde von Nachbarn bemerkt, die umgehend Feuerwehr und Polizei alarmierten.
Als die Einsatzkräfte nur wenige Minuten nach Alarmierung eintrafen, brannte das Gebäude schon lichterloh und die Flammen drohten auf die direkt angrenzenden Nachbargebäude überzugreifen.

Weitere Details zu dem Großbrand lesen Sie in der gedruckten Ausgabe vom 26. Juli