Hajo Hoffmann in Stabkirche

Wann? 09.07.2015 19:30 Uhr

Wo? Gustav Adolf Stabkirche, Professor-Mohrmann-Weg 1, 38644 Goslar DE
Ein Ukulele-Virtuose: Hajo Hoffmann.
Goslar: Gustav Adolf Stabkirche |

Heute Ukulele-Konzert der besonderen Art

Am heutigen Donnerstag wird um 19.30 Uhr in der Stabkirche zu Hahnenklee ein außergewöhnliches Konzertereignis geboten: Hajo Hoffmann wird das Publikum mit einer Konzert-Ukulele unterhalten.

Konzert-Ukulele-Solo – klingt irgendwie exotisch und außergewöhnlich. Kann man damit ein Publikum einen Abend lang unterhalten? Oh ja, besonders wenn Hajo Hoffmann wie kaum ein zweiter Virtuose auf dem Instrument neue und alte Ausdrucksformen und Klangfarben authentisch darbietet. 
Hajo Hoffmann besitzt ein Gespür für das Besondere. Nach der Mandoline beschäftigt er sich jetzt intensiv mit der Ukulele und testet mit ihr die Grenzen seines umfassenden Crossover-Konzepts. Mit seinen Kompositionen und einigen Nuancen auf seinem Effektgerät, feiner Spielkultur und höchster Virtuosität kreiert Hajo Hoffmann völlig neue Klangwelten von außergewöhnlicher Ästhetik. Der gebürtige Hannoveraner, der jetzt im Sauerland lebt, hat ein technisches Niveau erreicht, das es ihm ermöglicht, die unterschiedlichsten Klänge mühelos zu kombinieren. Ob Jazz, Klassik, brasilianische Folklore oder Anleihen aus Fernost – Hajo Hoffmann ist überall in der Welt der Musik zuhause. Er war der erste deutsche Hochschul-Dozent für Jazz-Violine an der Musikhochschule Köln. Als konzertierender Geiger gab er zahlreiche Konzerte in Europa, Brasilien und den USA. Erst kürzlich kehrte er mit seinem Ukulele-Soloprogramm von einer Tournee durch Litauen zurück. Hajo Hoffmann bereiste Indien, lebte in Brasilien, produzierte CDs mit Musikern unterschiedlichster Herkunft, er spielt im Heinz-Rudolf-Kunze-Projekt „Räuber zivil“ und begleitet die US-Sängerin Melva Houston.
In dem Programm in der Stabkirche werden auch deutsche und brasilianische Lieder gesungen. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.