Hygiene, OPs und mehr

Ließ sich von „Schwester Kerstin“, Stationsleiterin Kerstin Schwarz, die Patientenaufnahme erklären, zugleich wurde der Blutdruck gemessen: Ernst Steinecke, Oberstudiendirektor a. D. (Foto: Asklepios)

Internationaler Tag der Patientensicherheit: Ärzte, Pflegekräfte und Apotheker informierten in der Harzklinik

Andrang herrschte im Foyer der Harzklinik Goslar: Ärzte, Pflegekräfte, Apotheker und andere Mitarbeiter informierten Interessierte von 12 Uhr bis nachmittags in der Harzklinik Goslar anlässlich des Internationalen Tages der Patientensicherheit. Hintergrund: Hygiene, OP-Sicherheit, Arzneimittel, die richtige Medikation und die effektive Kommunikation: Wer im Krankenhaus gesund werden will, der muss sicher sein können und darauf vertrauen dürfen.
Regionalgeschäftsführerin Adelheid May hatte die Veranstaltung eröffnet. „Die richtige Kommunikation untereinander, aber auch mit dem Patienten ist für die Patientensicherheit maßgeblich mit entscheidend“, sagte sie und dankte allen Mitarbeitern dabei für ihren unermüdlichen Einsatz. „Wichtig ist, dass Patienten immer mit einbezogen werden, dass man ihnen also erklärt, was man gerade macht, dass sie sich sicherfühlen.“

Mehr zum Thema lesen sie in der gedruckten Ausgabe des „Beobachters" vom 19. September 2017.