Kreislandfrauentag im Goslarer Lindenhof

Das Trio „Con Voce“

Weit über 100 Teilnehmerinnen verleben einen harmonischen Nachmittag mit Unterhaltung

Goslar (mn). Voll besetzt war der große Festsaal des Lindenhofes in Goslar am Dienstag. Grund dafür war der Kreislandfrauentag des Kreisverbandes Goslar. Weit über hundert Landfrauen pilgerten in die Kaiserstadt um einen schönen gemeinsamen Nachmittag zu verbringen.
Die Begrüßung erfolgte durch die Kreisvorsitzende Heike Wedde. Ihrem Redebeitrag folgten Grußworte von Kreislandwirt Jürgen Hirschfeld und der Landes- und Bundesvorsitzenden der Landfrauen Brigitte Scherb.
Im Anschluss unterhielt das musikalische Gesangstrio „Con Voce“ unter der Leitung von Gordona Prade die vergnügte Gesellschaft. Nach dem mit viel Applaus bedachten Auftritt des Trios wurden Torte und Kaffee aufgetischt. Bei anregenden Gesprächen ließen es sich die Teilnehmerinnen des Landfrauentages schmecken.
Danach folgte der Höhepunkt der Veranstaltung. Die Autorin Ulrike Siegel las aus ihrem Buch „Gespielt wurde nach Feierabend“. Der Landfrauenverein aus Langelsheim unterhielt dann mit einem lustigen Liederbeitrag, in dem sie verschiedene Kartoffelsorten vorstellten. Zwischendurch begeisterte nochmals das Trio „Con Voce“ bevor der Nachmittag mit dem gemeinsam gesungenen Lied der Landfrauen ausklang.