Kunsthandwerkermarkt in Bad Harzburg

Wann? 16.04.2017 bis 17.04.2017

Wo? Bündheimer Schloss, Gestütstraße, 38667 Bad Harzburg DE
Auch Keramik wird auf dem Kunsthandwerkermarkt präsentiert.
Bad Harzburg: Bündheimer Schloss |

Ausgefallene und individuelle Kunstwerke á la Hundertwasser werden an zwei Tagen präsentiert

Am Sonntag, 16. April und Montag, 17. April, findet der beliebte Kunsthandwerkermarkt im historischen Gebäude des Schlosses Bündheim nun zum 44. Mal statt.

Hier präsentieren altbekannte wie auch neue Aussteller selbstentworfene und von Hand gefertigte Arbeiten, die sich durch Kunstfertigkeit, Qualität und Schöpferkraft auszeichnen.
Die Kunsthandwerker bedienen sich einer Fülle von Grundstoffen wie Papier, Textil, Metall, Keramik, Glas oder auch Leder, die durch präzise Verarbeitung, kühne Zusammensetzung oder Zweckentfremdung überzeugen. Dadurch entstehen ausgefallene, eigenwillige und individuelle Kreationen. Zarte Porzellanmalerei, feine Radierungen und eindrucksvolle Gemälde auf Naturfedern, edle handgesponnene und –gefärbte Angora-Garne, ausgefallene Ledertaschen à la Hundertwasser, sorgfältig verarbeitete Buchbindearbeiten, ansprechende Reliefs aus Kunststeinen, ausdruckstarke Schmuckunikate, modische Damenkleidung, sowie schwungvolle Metallarbeiten werden unter anderem im Schloss zu sehen sein.
Die Kunsthandwerkerausstellung ist am Sonntag von 11 bis 18 Uhr und am Montag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die Ausstellung bietet für Groß und Klein eine Gelegenheit, sich auf Entdeckungsreise zu begeben und ausgewählte Stücke, die den Alltag begleiten, zu finden. Fürs Wohl ist mit selbstgemachten Kuchen sowie deftigen Leckereien gesorgt. Der Eintritt beträgt pro Person 2,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei.