Leichter Anstieg bei Immobilienpreisen

Im Jahr 2014 wurden für Ein- und Mehrfamilienhäuser höhere Preise erzielt. Auch der Markt für Eigentums- und Ferienwohnungen konnte laut dem Grundstücksmarktbericht zulegen.

Grundstücksmarktbericht 2015: Nach Jahren der Stagnation ist der Landkreis leicht im Aufwind

Recht erfreuliche Nachrichten kommen aktuell vom Immobilien- und Grundstücksmarkt im Landkreis Goslar. Nach Jahren eines steten Abwärtstrends gepaart mit Stagnation auf niedrigem Preisniveau ist im zurückliegenden Jahr eine leichte Belebung festzustellen. Zwar ist die Anzahl der Erwerbsvorgänge und der Geldumsatz leicht gefallen, doch wurden für die veräußerten Immobilien im Schnitt höhere Erlöse erzielt.
Dies geht aus dem aktuellen Grundstücksmarktbericht hervor, den der Gutachterausschuss für Grundstückswerte Northeim nun veröffentlicht hat.
Nach einer Erweiterung des Zuständigkeitsbereiches des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Northeim (GAG) wird der Grundstücksmarktbericht erstmalig für die südniedersächsischen Landkreise Göttingen, Goslar, Holzminden, Northeim und Osterode am Harz gemeinsam herausgegeben. Auf insgesamt 242 Seiten werden die Entwicklungen auf dem Grundstücksmarkt für das Jahr 2014 umfassend dargestellt.

Mehr zum Thema lesen Sie in der gedruckten Ausgabe des „Beobachter“ vom 20. Mai 2015