Organist aus Bethel konzertiert in der Stabkirche

Werke von Bach, Guilmant, Hindemith und Mozart auf dem Programm

Hahnenklee (bo). Am Donnerstag, 21. Oktober, wird in der Stabkirche Hahnenklee um 19.30 Uhr ein Orgelkonzert auf der Goll-Orgel zu hören sein. Zu Gast in der Stabkirche ist Christof Pülsch, Kantor und Organist an der Zionskirche in Bethel. Christof Pülsch, geboren 1976 in Bremerhaven, studierte Kirchenmusik in Detmold und Orgel in Piteå (Schweden). Seine Lehrer waren unter anderem Martin Hofmann, Christoph Grohmann und Hans-Ola Ericsson. Seit 2006 ist er Kirchenmusiker der Zionsgemeinde in den v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel in Bielefeld.
Zu hören sind unter anderem Werke von Joh. Seb. Bach, (Triosonate Nr. 2 in c-Moll), A. Alexandre Guilmant (Sonate Nr. 2 in D-Dur), Paul Hindemith (2. Sonate) und Wolfgang Amadeus Mozart (Fantasie f-Moll, KV 594). – Der Eintritt zu dem Konzert am Donnerstag in der Stabkirche ist frei; es wird um eine Spende zur Finanzierung der Konzertreihe gebeten.