[´pro:c-dur]: „Wir geben Alles – gelacht wird nicht!“

[´pro:c-dur] gastiert im Bündheimer Schloss. (Foto: Agentur)

Kabarettkonzert beim Kulturklub Bad Harzburg im Bündheimer Schloss

Bad Harzburg (bo). Bereits mit ihrem Kurzauftritt bei „DESiMOs Spezial Club Show“ im September letzten Jahres begeisterten die beiden Jungs von [´pro:c-dur] mit ihrem ganz speziellen Mix aus Klassik, Rock und Kommentaren zu den Großen der Musikgeschichte.
[´pro:c-dur]- das sind Timm Beckmann (Klavier) und Tobias Jansen (E-Gitarre). Auf der Suche nach neuen Herausforderungen sind die beiden Musiker in sich gegangen und haben einander gefunden.
Sie vereinen Rock und Klassik auf einer Bühne zusammen und auch gegeneinander, mal nah am Original und mal ganz eigen: von Chopins Revolutionsetüde über Funk, Jazz und Pop bis hin zu Metallica. Denn die Musik ist ihrer beider Leben und das Leben wäre nichts ohne Musik. Doch haben sich ein Pianist und ein Gitarrist ansonsten viel zu sagen?
Unbedingt! Sie philosophieren über die weite Welt der großen Komponisten (denn kaum einer weiß, dass Liszt und Chopin in erster Linie das Joggen und nicht die Musik verband), gehen der heißen Liaison von Klassik und dem kühlen Blonden (gerne frisch gezapft!) auf den Grund oder sinnieren über Rimsky-Korssakoff´s Verbindungen zum KBG.
Vielleicht werden bei der einen oder anderen schrägen Story Wahrheit und Dichtung ein wenig miteinander vermischt, doch auf die gute Mischung kommt es schließlich immer an.
Die Gäste können sich auf ein musikalisch einzigartiges Crossover, gespickt mit vielerlei äußerst unterhaltsamen Anekdoten aus der Welt der Musik freuen und die einzigartige Symbiose aus großen Lachern, virtuoser Musik und scharfsinnigem Kabarett erleben.
[´pro:c-dur] gastiert im Rahmen einer Veranstaltung des Kulturklubs Bad Harzburg am 13. Mai, 20 Uhr, im Bündheimer Schloss.
Karten zum Preis von 17 Euro (Schüler 15 Euro, Kulturklub-Mitglieder 8,50 Euro) sind erhältlich im Kulturklub-Büro, Herzog-Wilhelm-Straße 65, Telefon (05322) 1888, den Buchhandlungen „Grimpe“ und „Am Schloß“, der Konzertkasse Hexe, im KartenForum Goslar, im DER-Reisebüro Klubgartenstraße sowie via Internet: www.kulturklub-bad-harzburg.de.