PV-Anlagen: Die Nachfrage hält weiter an

Stefan Lummer (Harz Energie Netz), Renate Grüne, Dr. Gottfried Römer und Michael Stieler vom Verein Goslar mit Energie (von links).
Goslar (bo). Zum 1. Januar wurde die Einspeisevergütung für Photovoltaikanlagen um zwölf Prozent gesenkt und somit den sinkenden Modulpreisen des Marktes angepasst. Stefan Lummer berichtet jedoch, dass im Netzgebiet der Harz Energie bis zum Januar 2012 schon die 1250. Photovoltaikanlage an das Strom­netz gegangen sei. Bei Interesse an den Möglichkeiten der Nutzung von Sonnenenergie und zu allen Fragen der energetischen Sanierung berät der „Verein Goslar mit Energie e.V.“ kos­tenlos freitags im Energiebüro in der Sparkassen-Passage, Jakobikirchhof, oder nach Vereinbarung im EFZN, Am Stollen 19A. Weitere Informationen gibt’s unter (05321) 6855127 oder ­per E-Mail unter michael.stieler@goslar.de