Silvesterfeten an der Eisbahn und im Kursaal

In Bad Harzburg werden gleich zwei hervorragende Partys angeboten

Gleich zwei größere Silvesterfeiern werden in diesem Jahr in Bad Harzburg angeboten. Zum einen steht an der Eisbahn wieder das beheizte Partyzelt. Zum anderen wird im Kursaal zum Ausklang des Jahres 2012 eine Feier angeboten.
Musik, Mitternachtssekt und Feuerwerk: Ab 21 Uhr (Einlass ab 20 Uhr) bis circa 1.30 Uhr wird auf der Silvesterparty an der Eisbahn gefeiert. In einem 300 qm großen, beheizten Zelt kann an Stehtischen der Musik ge­lauscht und natürlich auch abgetanzt werden. Der Eintrittspreis inklusive Mitternachtssekt, Eisbahnnutzung (ohne Schlittschuhausleihe) von 20 bis 23 Uhr und einer Berg- und Talfahrt mit der Burgberg-Seilbahn beträgt neun Euro. Kinder bis zwölf Jahre zahlen (natürlich ohne Sekt) nur drei Euro. Die Burgberg-Seilbahn fährt am 31. Dezember von 10 bis 14 Uhr und 23 bis 0.30 Uhr sowie von 0.30 bis 1.30 Uhr nur noch talwärts. Auf dem Großen Burgberg wird von 21 bis 1.30 Uhr der Kiosk geöffnet sein. Wer den Jahreswechsel lieber im Tal erleben möchte, kann mit der Silvestereintrittskarte auch am 1. Januar in der Zeit von 11 bis 16 Uhr die Burgberg-Seilbahn nutzen.
Ein Sonderticket für die Silvesterparty an der Eisbahn wird für alle angeboten, die den Neujahrstag zum Entspannen oder Auskatern in der Bad Harzburger Sole-Therme nutzen wollen. Für einen Gesamtpreis von 13 Euro ist der Eintritt zur Party einschließlich Eisbahnnutzung, Mitternachtssekt, Burgberg-Seilbahn und außerdem der Besuch der Sole-Therme mit Sauna-Erlebniswelt am 1. Januar enthalten. Die Sole-Therme hat am Neujahrstag von 12 bis 19 Uhr geöffnet.
Karten für die Silvesterparty an der Eisbahn sind im Vorverkauf in der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Telefon (05322) 75330, an der Eisbahn und beim Kulturklub, Herzog-Wilhelm-Straße 65, Telefon (05322) 1888, zu erhalten.
Auch im Bad Harzburger Kursaal kann der Jahreswechsel gefeiert werden. Einlass ist um 19 Uhr. Nach einem Begrüßungscocktail warten ein großes Galabuffet, ein buntes Showprogramm sowie der Mitternachtssekt auf die Besucher. Mit dem Start ins Jahr 2013 ist Tanzen bis in den frühen Morgen angesagt.
Die Karten für die Silvesterfeier im Kursaal kosten 49 Euro. Sie sind im Vorverkauf in der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Telefon (05322) 75330, beim Kulturklub, Herzog-Wilhelm-Straße 65, Telefon (05322) 1888, im Bad Harzburger Schützenhaus, Schützenstraße 8, Telefon (05322) 9875088 und in der Gaststätte „Zur Alten Schmiede“ in Darlingerode, Straße der Republik 29, Telefon (03943) 557268, zu erhalten oder unter Telefon (0160) 3388128 reservierbar.