Straßenverkehrsamt öffnet Türen

Das Straßenverkehrsamt des Landkreises Goslar lädt am Sonnabend, 17. Juni, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. (Foto: Landkreis Goslar)

Am 17. Juni erwartet Besucher abwechslungsreiches Programm / Zulassungsstelle nur eingeschränkt geöffnet

Aus Anlass des Tages der Verkehrssicherheit lädt das Straßenverkehrsamt des Landkreises Goslar gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern am Sonnabend, 17. Juni, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.
Die Besucher – Groß wie Klein – dürfen sich auf ein attraktives Programm freuen. So wird auf dem Außengelände des Straßenverkehrsamtes in der Stapelner Straße 8 in Goslar für die jungen Besucher unter anderem ein Autoparcours aufgebaut, dessen Absolvierung mit der Ausstellung eines Kinderführerscheins belohnt wird. Die erwachsenen Besucher können sich derweil im Fahrsimulator ausprobieren oder gemeinsam mit ihrem Nachwuchs das Glücksrad drehen.
In der Führerscheinstelle besteht das Angebot, den alten Führerschein in den neuen Kartenführerschein umzutauschen und sich einen Internationalen Führerschein ausstellen zu lassen.
Berufskraftfahrern steht ferner die Möglichkeit offen, die Verlängerung der Fahrerlaubnis der Klassen C1/E, C/E, D1/E und D/E, Schlüsselzahl 95 sowie die Fahrerkarte zu beantragen. Die Zulassungsstelle wird an diesem Tag nur eingeschränkt (von 10 bis 11 Uhr) für Neuzulassungen, Abmeldungen sowie Umschreibungen geöffnet haben. Dieses Angebot richte sich ausschließlich an Privatkunden, so ein Sprecher der Behörde.
Ferner werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkehrslenkung und des Vollzugsdienstes über ihre Aufgaben informieren. Für Essen und Trinken wird zu familienfreundlichen Preisen selbstverständlich gesorgt sein.